Säugling bei Unfall an der "Fortuna" verletzt

Weida: Fortuna |

Am Ostersonntag, gegen Mittag, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 92 bei Weida, bei dem ein Kleinkind verletzt wurde.

Ein rote Ford stand an der Ampel an der "Fortuna", da diese auf Rot geschalten hatte. Der Fahrzeugführer eines grauen VW befuhr die Straße in gleicher Richtung, aus Weida kommend und übersah, nach eigenen Angaben aufgrund Sonnenblendung, das Rotlicht der Ampelanlage. Trotz Bremsversuchs konnte die Kollision nicht mehr verhindert werden. Zwei Insassen des Ford erlitten Verletzungen und mussten in ein Krankenhaus verbrachte werden, darunter ein vier Monate altes Kind.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige