14. Saison für Bauernhof-Konzerte

Wann? 25.06.2017 15:00 Uhr

Wo? Renaissance Herrenhaus, Altenburg DE
Bauernhofkonzert 2015 Kloster Posa (Foto: Christoph Schrein / Transmedia)
Altenburg: Renaissance Herrenhaus | Mit einem Bauernhofkonzert endet die Spielzeit 2016/2017 bei Theater&Philharmonie Thüringen. Am Sonntag, 25. Juni, um 15.00 Uhr spielt die Musik am Renaissance Herrenhaus Oberzetzscha (Zschernitzscher Str. 69, 04600 Altenburg) und am Sonntag, 2. Juli ebenfalls um 15.00 Uhr auf dem Rittergut Hartmannsdorf (Weg der Freundschaft 07613 Hartmannsdorf).
Das Philharmonische Orchester Altenburg-Gera musiziert vor diesen imposanten Kulissen unter der Leitung von Kapellmeister Thomas Wicklein, der auch die Moderation übernimmt.
Die Solisten sind Claudia Müller, Anne Preuß, Kai Wefer und der neuengagierte Tenor János Ocsovai. Das bunte und heitere Programm reicht von schwungvollen Orchesterstücken, über Oper und Operette bis Musical und wird die Musikfreunde schon auf Inszenierungen der kommenden Saison einstimmen. So tritt Kai Wefer gleich mit dem Titelsong des Webber-Musicals „Sunset Boulevard“, das am 24. September in Altenburg seine Premiere erlebt, auf. Mit der Arie des Belmonte aus Mozarts „Entführung aus dem Serail“ und als Hans in Smetanas „Verkaufter Braut“ stellt sich János Ocsovai vor. Das Orchester wird musikalisch auf die Premiere des Puppentheaters „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ und das Ballett „Der Nussknacker“ aufmerksam machen. Dies und noch vielmehr kann man bei Kaffee und Kuchen unter Bäumen bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein genießen!

Karten sind an den Theaterkassen in Altenburg (Telefon 03447-585177) und Gera (Telefon 0365-8279105) erhältlich oder unmittelbar vorm Konzert an Ort und Stelle bis die Kapazitäten erschöpft sind! Die Konzerte sind außerordentlich gefragt. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Altenburger Bauernhöfe e. V. statt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige