Baustelle Osterburg nur noch eingeschränkt zu besichtigen

Wann? 30.10.2011

Wo? Osterburg, Schloßberg 14, 07570 Weida DE
Weida: Osterburg | Auch wenn es eine faszinierende Baustelle ist, Sicherheit geht vor.
Der Turm der Osterburg ist spektakulär eingerüstet. In den nächsten Tagen wird die Turmspitze abgebrochen. In der letzten Woche wurde das Gerüst am Neuen Schloss fertiggestellt und das Fachwerktreppenhaus abgerissen. Weil jetzt auch der Hochkran über das Neue Schloss schwenkt, die ersten Dachbereiche geöffnet sind und auch die Arbeiten an der Fassade beginnen, ist es für Besucher und Gäste zu gefährlich, den Burgberg zu erklimmen und über den Hof zu schlendern. Deshalb gilt ab sofort: Betreten der Anlage außerhalb der Öffnungszeiten verboten! Damit trotzdem alle Neugierigen den Baufortschritt direkt vor Ort verfolgen können, ist die Burg einschließlich aller Ausstellungen und der Gastronomie von Mittwoch bis Freitag jeweils von 17 - 19 Uhr und Samstag / Sonntag von 9 - 19 Uhr geöffnet.

Die Goldwäscherausstellung erwartet weiterhin interessierte Besucher, aber auch die Handzeichnungen sächsischer und Thüringer Künstler aus dem Projekt SATHÜR in der Galerie im Alten Schloss ist zu besichtigen, ebenso wie die Gefängniszelle, die ständige Ausstellung zur Stadtgeschichte und zur Entwicklung des Vogtlandes und das 360°-Museum.
Und auch die geplanten Veranstaltungen finden statt: Das nächste Event in der Reihe"Sonntags..." ist das Konzert mit Liedermacher Christian Haase am 28.8.2011 um 18 Uhr im Balkensaal.
Es gibt trotz Bauarbeiten einiges zu erleben in der Osterburg, Hauptsache man kommt zur richtigen Zeit.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige