Buddhismus heute - eine Erfahrungsreligion

Seit einigen Jahrzehnten wird der Buddhismus bei uns immer beliebter und findet zunehmend Anhänger. Vielleicht ist das nur eine Modeerscheinung. Aber vielleicht gibt es auch gute Gründe dafür.



Der Buddhismus ist nicht nur eine Religion, sondern eine humanistische Philosophie bei der es keinen Gott geschweige denn einen einzigen Gott gibt. Weil er nicht im Widerspruch zu anderen Göttern steht, ist er anderen Religionen gegenüber auch sehr tolerant.
Er beruht weder auf einem einzigen Buch noch auf eine einzige Sprache und seine Verbreitung erfordert keine Eroberung. Seine Ausbreitung hat ganz ohne Glaubenskriege stattgefunden. Es gab keine kriegerischen Eroberungen wie bei der Ausbreitung des Islams und des Christentums. Keine Kreuzritter und keinen heiligen Krieg. Die religiöse Philosophie des Buddhismus beruht weniger auf glauben als auf persönlichem Streben und auf Disziplin. Hier handelt es sich um eine Lebensphilosophie und keine Weltanschauung. Nicht Gott steht im Mittelpunkt, sondern der Mensch.

Der Dalai Lama beschreibt es so: Wenn etwas nur kurzfristig von Vorteil ist, langfristig aber von Nachteil, dann sollte man es vermeiden. Wenn etwas kurz aber auch langfristig gut für mich und allen anderen ist, dann sollte man sich gegen alle Widerstände dafür engagieren.

„Das ist ein moralisches Prinzip“

Gerd Scobel Moderator der gleichnamigen Sendung SCOBEL


Moderiert und zu sehen auf Youtube eine einstündige Dokumentation und einer spannenden Gesprächsrunde mit Inken Phol, Carola Roloff und Thorsten Barnhofer.
Gerd Scobel Buddhismus heutel

Einen weiteren vollständigen Bericht zur Sendung ist auf 3sat zu finden.
Erfahrungsreligion Buddhismus
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
1.604
Mike Picolin aus Gera | 04.03.2014 | 17:47  
1.604
Mike Picolin aus Gera | 04.03.2014 | 19:17  
3.050
Antje Hellmann aus Jena | 05.03.2014 | 15:20  
1.604
Mike Picolin aus Gera | 05.03.2014 | 16:37  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 05.03.2014 | 22:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige