Christian Kjellvander bei den Geraer Songtagen

Gera: SonderBar |

Mit den Worten "Christian Kjellvander gehört zu den wenigen Musikern, die einfach ihren Weg gehen, ohne Kompromisse und ohne zurück zu blicken, immer nur das nächste Album im Blick", wurde das Songtagekonzert in der SonderBar Gera angekündigt.

Christian Kjellvander mag es etwas dunkler auf der Bühne. Kein Wunder, er kommt aus Schweden. Dort sind die Wintertage noch kürzer, die Sonne steigt kaum über den Zenit. Das ist auch in seinen Balladen zu spüren. Um so kraftvoller sind die kurzen Sommer. Dann bleibt auch genügend Zeit, dieses wunderschöne Land bei Tageslicht zu erkunden. Und Zeit braucht man in Schweden. Man kann auch mal eine Stunde schnur geradeaus mit dem Auto fahren, ohne dass sich das Bild rechts und links der Straße wesentlich ändert. Zu beiden Seiten eine intakte, gewaltige Natur. Wer im Konzert genau hingehört hat, konnte dies nachvollziehen.

Weiter geht es bei den Geraer Songtagen am 5. April, 21 Uhr, mit Ulla Meinecke im Clubzentrum Comma.

Weitere Songtage-Termine.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige