Dead or Alive Slam bei den Geraer Songtagen

Lag in der Gunst des Publikums vorn: Sim Panse
Der einzige Songtagetag ohne eine gesungene Silbe und ohne eine gezupfte Gitarrensaite ist Geschichte. War er deshalb schlechter? Nein. Ganz im Gegenteil. Der Poetry Slam stößt in Gera auf ein derart großes Interesse, dass die Veranstaltung in der Bühne am Park bereits seit Tagen ausverkauft war. Wer hier nicht rechtzeitig sein Ticket orderte, musste unverrichteter Dinge kehrt machen.

Dabei warteten die Organisatoren diesmal mit einer Steigerung des bislang in Gera gewohnten Poetry Slam auf. Schlagfertige Slam-Poeten traten mit wortgewandten Theaterschauspieler des Geraer Theaterensembles in den Wettstreit, was sich dann Dead or Alive Poetry Slam nennt. Der „Dead or Alive Slam“ ist eine Abwandlung des klassischen Poetry Slams – dem modernen Dichterwettstreit. Das Besondere: Nicht nur lebende Poeten treten im Wettbewerb um die Gunst des Publikums gegeneinander an, sondern sie nehmen es als Team zudem mit Schauspielern auf, die die Werke verstorbener Dichter vortragen.

Zum ersten Geraer „Dead or Alive Slam“ gab sich die Elite der deutschen Slam-Szene die Ehre. Zu sehen und zu hören waren der Vizemeister 2012 und amtierende deutschsprachige Meister im Poetry Slam 2013 Jan Philipp Zymny (Dortmund), die deutschsprachige Meisterin im U20 Slam 2012 Jule Weber (Nürnberg) und der erfolgreichen Newcomer und Allesgewinner des vergangenen Jahres Sim Panse (Köln). Knapp, aber letztlich hat sich das Publikum für sie als Sieger des Abends entschieden. Sim Panse lag im Stechen vorne.

Anbei die Fotos von dem Abend.

Weiter geht es bei den 7. Geraer Songtagen am 29. März, 21 Uhr, mit Strom & Wasser im Murphys.

Alles über die Songtage:

http://www.meinanzeiger.de/gera/themen/songtage.ht...
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige