Die Macht der Sprache

Gera: Schülerstrasse | Gedanken zum 09. November/ Pogromgedenken

Sprache kommt aus dem Inneren. Sprache kommt aus dem Bauch, dem Herzen, dem Kopf. Worte markieren die Grenzen des Sagbaren.
Um das Leid, um die Verbrechen zur Sprache zu bringen, so dass den Opfern Würde und Menschlichkeit, die ihnen einst genommen, nun wiedergegeben werden, bedarf es einer außergewöhnlichen Weise zu reden. Worte können heilen.

Worte können verletzen. Und sie können töten.
Der Historiker Norman Ohler schreibt:“ Tatsächlich lag das Gift in der Sprache, die die Juden als Vorstufe ihrer späteren Ermordung zuerst dehumanisierte.“ Die Sprache der Propaganda, die Sprache des Hasses geht immer den Verbrechen voraus.

Heute müssen wir solch Sprache, die dehumanisiert, im Internet und in den sozialen Medien, bei Aufmärschen und in Hetzreden erneut hören. Sprache kommt aus dem Inneren, auch die Sprache des Hasses. Wenn gegen „Volksverräter“, „Gutmenschen“ oder „die Lügenpresse“ polemisiert wird, wird die Sprache des Unmenschen benutzt. Wenn gezielt Lügen über Flüchtlinge verbreitet werden, dann hat man bereits die Vorstufe für spätere Verbrechen erreicht. Auch Antisemitismus nimmt zu. In Naumburg wurde während eines Aufmarsches ein Transparent getragen, darauf waren ein durchgestrichener Davidsstern und die Aufschrift „Flüchtlinge, die Waffe der Zionisten“ zu erkennen. Die Sprache der Propaganda, die Sprache des Hasses verletzt und sie wird töten.

Deshalb brauchen wir in unseren Tagen eine Sprache, die Würde und Menschlichkeit bewirkt. Wir brauchen Poesie, brauchen Mythen, brauchen den Mut des Widerspruches gegen das Inhumane. Wir brauchen auch wieder Worte der Hoffnung.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
1.603
Mike Picolin aus Gera | 10.11.2015 | 07:55  
1.603
Mike Picolin aus Gera | 10.11.2015 | 10:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige