Eric Bibb & Yana Bibb bei den Songtagen Gera

Yana Bibb
Gera: Clubzentrum COMMA | Dass zu einem Blues- und Jazzkonzert Blues- und Jazzfans gehen, erscheint logisch. Dass aber auch diejenigen, die mit dieser Musikrichtung vorher nicht viel am Hut hatten, begeistert das Clubzentrum Comma verlassen, ist erstaunlich. Das kann doch nur maßlose Übertreibung sein, wenn die Times über Eric Bibb schreibt, dass er eine Stimme besitze, für die es sich zu sterben lohne. Sterben vielleicht nicht gleich, Aber wer Eric Bibb live erlebt hat, weiß wovon die Times schreibt. Einfach grandios, wie er Folk, Blues und Songwritertum auf so sensible, sehr eigenständige Art zusammenzubringt! Da ist den Machern der Songtage Gera eine ganz große Nummer gelungen.

Und wenn sich Eric Bibb auf den Weg von Amerika über den großen Teich nach Deutschland macht, hat er natürlich auch seine Tochter, Yana Bibb, dabei - eine Familie mit Musik im Blut, begründet von Leon Bibb, US-Folk-Musiker und Schauspieler der 50er und 60er Jahre.

Weiter bei den Songtagen geht es am 21. März, 20.30 Uhr, mit Paul Bartsch in der Kulturscheune Linda.

Das komplette Songtage-Programm ist hier zu finden.



Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 26.03.2015 | 17:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige