Geraer Ballettschüler qualifizieren sich für Dance-World-Cup Halbfinale

  Selb: Theater | In den Qualifikationswettbewerben in Hamburg (06.02.2016) und Selb vom vergangenen Wochenende starteten die 22 Ballettschüler unter Igor und Elvira Irmatov mit 12 Tänzen und platzierten sich mit allen Teilnehmern in allen Kategorien!
Einen starken Auftakt legten die Vielfachstarterinnen Yara Diezel (14) und Rashmi Torres (13) in Hamburg vor, im zahlreichen Teilnehmerfeld der Kategorie Junioren Solo auf Spitze gelang Yara Diezel als 14-jährige der Sprung mit ihrem hochwertigen „Grand pas Classique“ aufs oberste Treppchen! In der Kategorie Kinder Solo auf Spitze belegte Rashmi Torres den 2.Platz mit ihrer temperamentvollen „Esmeralda“ Variation und nur einem Punkt Rückstand auf den 1.Platz!
Am vergangenen Freitag folgten in Selb, unter zusätzlicher Einbeziehung der besten tschechischen Tänzer im Teilnehmerfeld aufgrund der Grenzlage des Austragungsortes Selb, die beiden Solistinnen Pauline Rumpf (13) mit dem 1. Platz für ihre grazile Paquita Variation in der Kategorie Kinder Solo auf Spitze und Lena Koch (12) mit ihrer ausdrucksstarken klassischen Variation aus Don Quichotte auf Platz 3! Dem bezaubernden „Perlenduett“ Lena Koch und Pauline Rumpf in der Kategorie Kinder Duett Klassisches Ballett gelang erneut der Sprung aufs Treppchen - Platz 3!
Der Wettbewerbssamstag sorgte für einen grandiosen Abschluß der Qualifikationswettbewerbe – alle Starter der Musikschule Heinrich Schütz erkämpften den 1. Platz!
Bei den Minis erstritten Luise Groh (9), Mia Heinicke (8), Fenja Lujan Kraft (8)und Eva Koch (8) mit einer ausdrucksstarken und fehlerfreien Vorstellung ihrer lustigen Clowns-Nummer: „Petite Arlequines“ in der Kategorie Mini Quartett Showtanz den 1. Platz.
Unmittelbar anschließend gelang den hochmotivierten 12 Tänzerinnen der „Lustigen Schokoladenfabrik“ - Nele Sophie Schönberg (12); Lilly Jane Reichmann (11); Pauline Rumpf (13); Evelyn Morbach (12) und Thyra Shakira Franziska Sona (12) als Schoko-Köche und den quirligen kleinen Schokostückchen: Mia Heinicke (8), Luise Groh (9), Amelie Behling (8), Sandrine Hilke (8), Anouk Geldner (7), Fenja Lujan Kraft (8), Eva Koch (8) in der Kategorie Kindergruppe Fusion Ballett der Sprung aufs Siegertreppchen!
Titelverteidiger Paul Irmatov (19) überzeugte die internationale Jury (Corinne Verdeil, Ferenc Barbay, Rares Pop) und ertanzte souverän mit seiner Variation aus Don Quichotte in der Kategorie Erwachsene Solo männlich Platz 1! Gemeinsam mit Rashmi Torres (13) und Yara Diezel (14) setzte er in der Kategorie Erwachsene Trio Ballett mit dem Tanz: Bach Pas de Trois Maßstäbe und sorgte mit seinen Teamkolleginnen für die höchste Punktzahl des Gesamtwettbewerbes!
Das Gemeinschaftsprojekt deutscher Ballettschulen der „Tanzteenies“ in der Kategorie Junioren Gruppe
Ballett unter Geraer Beteiligung und Federführung des Ballettlehrers Igor Irmatov sorgte wiederum für Platz 1 und bester Choreographie des Wettbewerbes!
In der Kategorie Kindergruppe Nationaltanz landeten mit ihrer außergewöhnlichen Choreographie die blitzsauberen „Finnischen Polka“ -Tänzerinnen Jolien Nitschke (11) , Anna Sophie Gerber (10), Lucy Schwarz (11), Karoline Felthöfer (9) und Lourdes Fee Böttcher (11) auf dem 1.Platz!
Temperamentvoll überzeugte ebenso das Trio Yara Diezel (14), Rashmi Torres (13) und Merle Lewandowski (13) mit „Alma Gitana“ auf Platz 1 und wechseln aufgrund Juryvorgabe in Fürstenfeldbruck in die Kategorie Junioren Trio Nationaltanz!
Alle Platzierten Tänze stehen somit im Deutschen Finale in Fürstenfeldbruck am 17.-20.03.2016 und sind bereits im Internet nominiert gelistet! Die Musikschule „Heinrich Schütz“ ist somit eine der erfolgreichsten teilnehmenden Schulen, auch Dank der Sponsoren: POG Präzisionsoptik Gera, Frau Dr. Antje Masri- Zada, Hornschuh GmbH und der Deutschen Bank Gera - Herrn Matthias Schletter!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige