Gut festhalten! Die 7. Geraer Songtage nehmen Fahrt auf – Programm

Jetzt nehmen die Geraer Songtage im wahrsten Sinne des Wortes Fahrt auf. Bei der siebten Auflage wird es erstmals ein Konzert in der Straßenbahn geben. Martin Ebert ist einer von drei Newcomern, die beim Sprungbrett-Konzert fahrend auftreten.
 
Die Songtage-Straßenbahn rückt an.
 
Ein Bierchen darf dabei nicht fehlen.
Seit Jahren vorgenommen, klappt es endlich: Songtage unterwegs wörtlich genommen. Die Geraer haben es vielleicht schon entdeckt. Da fährt eine Straßenbahn mit Festivalwerbung durch die Stadt. Und die trägt nicht nur die Botschaft von der siebten Auflage der Songtage von Lusan bis Bieblach und von Zwötzen bis Untermhaus, sie wird auch Veranstaltungsort sein. Das Songtage-Sprungbrett wird am 22. April rollend ausgetragen. Mit ins „Boot“ holt sich dabei der 2011er Sprungbrett-Teilnehmer Thomas Krügel zwei weitere Neulinge aus Geras Musiknachwuchsszene: Theresa Schönfeld und Martin Ebert. Das ist die Chance für die Newcomer, sich einem großen Publikum zu präsentieren. Ralf Thalmann, Geschäftsführer des Geraer Verkehrsbetriebs, freut sich über die neue Zusammenarbeit und ist heute schon gespannt, wie sich die jungen Künstler in der Straßenbahn bewähren.

Die sprichwörtliche Fahrt nehmen die Geraer Songtage bereits am 14. März auf. Das Programm mit insgesamt 26 Veranstaltungen bis zum 16. Mai steht. „Es wir wieder abwechslungsreich“, verspricht Songtagemacher Daniel Zein. Besonders stolz ist er auf das Abschlusskonzert mit Jupiter Jones am 16. Mai: „Akustikkonzerte haben sie bislang nur in ihrer Heimatstadt gegeben – jetzt ist Gera dran“. Nicht unerwähnt bleiben in diesem Zusammenhang von Keimzeit (22. März), Ulla Meineke (5. April), Wallis Bird (5. Mai) und Pohlmann (14. März). Bei der Vorstellung des Programms spricht Daniel Zein aber nicht nur von den großen Künstlern, die bundesweit bekannt sind. Es sind viel mehr die Geheimtipps, die ihm am Herzen liegen. Dazu zählt er unter anderem Jonathan Kluth (17. April), Martin & James (11. April), Christian Kjellvander (3. April) und Árstíðir (25. April) aus dem hohen Norden, denen er beim TFF Rudolstadt erstmals begegnete und sofort begeistert war.

So unterschiedlich die Künstler, so unterschiedlich die Veranstaltungsorte. Zein freut sich, das mit dem Árstíðir-Konzert auch wieder die Trinitatiskirche mitmacht. In vielen weiteren Veranstaltungsorten ist das Singer/Songwriter-Festival bereits Stammgast. Neu hinzu kommt dieses Jahr endlich auch der Sächsische Bahnhof (Mine am 2. Mai), die Manufaktur (Next Stop Horizon am 10. April) und die oben beschriebene Straßenbahn. Wichtig ist den Songtagemachern ebenso, dass es auch bei der siebten Auflage wieder kostenfreie Veranstaltungen gibt. Das sind die Auftritte von Rivers of England (18. März) und byebye (13. Mai) in der Mangelwirtschaft im Steinweg und das Songtage-Sprungbrett (22. April) in der Straßenbahn.

Apropos Songtagemacher. Bislang waren da immer die Namen Daniel Zein und Stefan Wenzel von artfullsounds gefallen. Das Team hat Zuwachs bekommen, um die wachsenden Aufgaben zu meistern. Mit Simone Dake und Laura Künzel von Dake Event aus Leipzig firmiert man jetzt gemeinsam unter dem Namen DAKE.

Treffen die bisherigen Songtage bereits den Geschmack der Gäste, werden sie es dieses Jahr noch auf eine andere Art und Weise machen. Erstmals gibt es das Festival zum schmecken: „Schöne, saubere und geradlinige Weine – genau wie die Musik der Songtage“, erklärt Thomas Haining, Inhaber des Téte á Téte in Gera. Streng limitiert auf 100 Flaschen, wird der weiß und rot gekelterte Spätburgunder mit eigenem Songtage-Etikett bei den Veranstaltungen ausgeschenkt.

Darüber hinaus machen wieder zahlreiche Sponsoren die Durchführung des Festivals erst möglich. Unter anderem die Sparkasse Gera-Greiz, die D+S communication center Gera GmbH, die Geraer WIR-Wohnungsbaugenossenschaften, Starke Logistik, das Waldklinikum Gera, das Druckhaus Gera, die Köstritzer Schwarzbierbrauerei und viele andere treue Unterstützer sorgen dafür, dass die SONGTAGE auch 2014 wieder für gute Musik in Gera sorgen können. Jörg Kutzner, Köstritzer Verkaufsleiter Thüringen Ost/ Sachsen, freut sich auf das anstehende Festival: „Musikalischer und kulinarischer Genuss verbindet Menschen und bereichert ihren Alltag durch unvergessliche Momente. Bei den Geraer Songtagen kann man bei guter Musik die Seele baumeln lassen und sich mit Freunden treffen. Köstritzer ist in diesem Umfeld zu Hause. Daher liegt es uns am Herzen, die Geraer Songtage erneut zu unterstützen. Dem Veranstalter wünschen wir viel Erfolg und allen Gästen tolle Konzerterlebnisse“.

Tickets für alle Veranstaltungen sind bereits an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Das volle SONGTAGE-Programm 2014

14.03.14 POHLMANN – Nix ohne Grund Part 2, Clubzentrum Comma | 21 Uhr
15.03.14 WOLF IN LOVELAND & MARK LOTTERMAN SONGTAGE Label-Konzert, Puppentheater | 21 Uhr
18.03.14 RIVERS OF ENGLAND, Mangelwirtschaft im Steinweg | 20 Uhr
21.03.14 KEVIN JOHNSTON, Tivoli 1 | Beginn: 21 Uhr
22.03.14 KEIMZEIT Akustik Quintett, Volkshaus | 21 Uhr
26.03.14 JESPER MUNK Electric Show Tour 2014, Clubzentrum Comma | 20 Uhr
28.03.14 DEAD or ALIVE - Der Songtage-Poetry Slam, Bühne am Park | 21 Uhr
29.03.14 STROM & WASSER feat. The Refugees, Murphy’s | 21 Uhr
30.03.14 CÄSAR – Semper Fidelis III, Clubzentrum Comma | 19.30 Uhr
03.04.14 CHRISTIAN KJELLVANDER, SonderBar | 20.30 Uhr
05.04.14 ULLA MEINECKE, Clubzentrum Comma | 21 Uhr
10.04.14 NEXT STOP HORIZON, Manufaktur | 20 Uhr
11.04.14 MARTIN AND JAMES Life´s A Show Tour, Clubzentrum Comma | 20.30 Uhr
12.04.14 BÜNGER, Stadt- & Regionalbibliothek | 20.30 Uhr
17.04.14 JONATHAN KLUTH, Bühne am Park | 20.30 Uhr
19.04.14 DZIUKs KÜCHE, Bühne am Park | 20.30 Uhr
22.04.14 SONGTAGE Sprungbrett in der SONGTAGE Straßenbahn, Tobias Krügel, Theresa Schönfeld, Martin Ebert, Abfahrt Heinrichstraße: 20 Uhr | Eintritt Frei! | Anmeldung notwendig per E-Mail an: kultur@songtage-gera.de
25.04.14 ÁRSTÍÐIR, Trinitatiskirche | 20.30 Uhr
30.04.14 SIMON & JAN – "Ach Mensch", Berufsakademie Gera (Mensa) | 20.30 Uhr
02.05.14 MINE, Sächsischer Bahnhof | 21 Uhr
03.05.14 CARACOL SONGTAGE meets JAZZFRÜHLING, Szenario | 21 Uhr
05.05.14 WALLIS BIRD, Clubzentrum Comma | Beginn: 20.30 Uhr
10.05.14 PAUL ARMFIELD Songtage unterwegs!, Kulturscheune Linda | 20.30 Uhr
13.05.14 byebye, Mangelwirtschaft im Steinweg | 20 Uhr
15.05.14 MICHME SONGTAGE Gourmet-Barbecue, TÉTE Á TÉTE in Baldenhain bei Gera | 19.30 Uhr
16.05.14 JUPITER JONES – Songtage-Akustik-Show, Clubzentrum Comma | 21 Uhr - DIESES KONZERT WIRD KRANKHEISBEDINGT ABGESAGT.


Mehr zu den Songtagen ist hier zu erfahren:

http://www.meinanzeiger.de/gera/themen/songtage.ht...
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 29.01.2014 | 11:31  
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 29.01.2014 | 13:36  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 29.01.2014 | 22:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige