Im Namen der Lyrik - eine Lesung mit Reiner Kunze

(Foto: Reiner Kunze)
Gera: Trinitatiskirche | Samstag, 05. April 17:00 Uhr St. Trinitatis
Eine Veranstaltung im Rahmen von „1989 – gemeinsam frei sein!“

Reiner Kunze vermag es, gesellschaftliche Ereignisse in persönliche Bezüge zu setzen und treffende Worte zu finden. Er ist ein Mensch, der wach und genau wahrnimmt, was um ihn herum geschieht. In der DDR erhielt er Publikationsverbot. Ein Thüringer Pfarrhaus wurde für ihn zur Zuflucht: „Pfarrhaus - (für pfarrer W.): Wer da bedrängt ist findet mauern, ein dach und muss nicht beten.“
Seine Worte und seine Weisheit treffen auch heute noch ins Herz.
Eine Lesung in Gera, die Sie nicht verpassen sollten.
Andreas Schirneck wird die Veranstaltung musikalisch begleiten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 17.03.2014 | 20:30  
3.050
Antje Hellmann aus Jena | 18.03.2014 | 15:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige