Interreligiöse Begegnung mit Musik

interreligiöse Begegnung mit Musik (Foto: Hiltrud Oehlkers)
Es wurde ein klangvoller Abend, als es auf der Geraer Veranstaltung des Forums Interreligiöser Begegnung um die Bedeutung der Musik in verschiedenen Religionen ging. So war nicht nur Wissenswertes rund um Klang und Glauben zu erfahren; immer wieder konnten die Besucher auch den zahlreichen Musikbeispielen lauschen. Live ertönten Zimbeln, Klangschale, eine aserbaidschanische Langhalslaute, Rahmentrommel, Rassel und ein zauberhaft gesungenes Gebet der Bahá’í-Vertreterin. Miteinander wurden ein indisches Mantras und ein jüdischen Liedes gesungen. Der Ausklang mit Tee und Keksen war wie immer entspannend und wohltuend.
Zu der nächsten Veranstaltung lädt das Forum Interreligiöse Begegnung Gera am 08. September ein. Das Thema lautet dann: „Gottesfurcht und Liebeslust“.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige