Joachim Witt ("Der goldene Reiter") rockt am Samstag im Comma

Wann? 22.11.2014 20:00 Uhr

Wo? Clubzentrum COMMA, Heinrichstraße 47, 07545 Gera DE
Joachim Witt am 7.September 2014 beim 9. Nocturnal Culture Night Festival (NCN) in Deutzen bei Leipzig
Gera: Clubzentrum COMMA | "An der Umgehungsstraße kurz vor den Mauern unserer Stadt, steht eine Nervenklinik…" Diese Worte gehören zum "Goldenen Reiter", dem wohl bekanntesten Lied von Joachim Witt. Damit hat sich Witt wohl ein unvergessliches Monument erschaffen und die Zeit der sog. Neuen Deutschen Welle Mitte der 80-er Jahre unvergesslich werden lassen.
Doch Witt ist mit seiner Musik nicht stehengeblieben und hat eine ganz andere musikalische Richtung eingeschlagen. Mit seinem Drei-Alben-Zyklus Bayreuth verschreibt er sich der düsteren, harten Rockmusik, umrahmt mit stark emotionalen und mehrdeutigen Texten. Gemeinsam mit Peter Heppner konnte er im Jahre 1998 mit "Die Flut" einen der ungewöhnlichsten Tophits der deutschen Musikgeschichte landen. 2012 überraschte er mit „Gloria“, einem der ergreifendsten Songs über Liebe und Verlust überhaupt:
Inzwischen schreiben wir das Jahr 2014.
„Nein, ich verlier’ meine Träume nicht“, singt er auf seinem aktuellen Album "Neumond". Unerbittlich, ehrlich und immer absolut kompromisslos sind auch diesmal seine Songs, die, wie er selbst sagt, auch autobiografische Züge tragen. In Zusammenarbeit mit Mono Inc. Frontmann Martin Engler und einer Mischung aus Rock und Dark-Elektro feuert er die Gefühle seiner Zuhörer an.
Witt hat in all den Jahren stets einen radikalen Wandel vollzogen, sich neu interpretiert und unbekanntes Terrain erobert. „Neumond“ ist Studioalbum Nummer 14, und genau so oft hat Witt im Laufe seiner Karriere Grenzen durchbrochen – sei es in Sachen Musik, Inhalt oder Genre. Witt steht nach wie vor unter Starkstrom und begeistert mit unbändiger Energie und grauer Mähne die neuen und alten Fans seiner Musik.
Und das nun auch in Gera und seit 2006 das erste Mal wieder als Headliner auf der Konzertbühne.
Im November macht Witt mit seiner "Neumond" Tour im Geraer Comma Station. Auch wenn es das vorerst letzte Konzert im Clubzentrum Comma sein wird, so wird doch diese Zeit mit einem Paukenschlag zu Ende gehen.

Am Samstag, am 22. November um 20.00 Uhr präsentiert Joachim Witt seine neuen und alten Lieder. Es wird eine Reise durch seine musikalische Geschichte bei der die Fans nichts vermissen werden. Höchstwahrscheinlich wird auch wieder der "Goldene Reiter" darunter sein.
Support: Leichtmatrose


Fotoserie: Im September dieses Jahr konnte Joachim Witt beim 9. Nocturnal Culture Night Festival (NCN) in Deutzen bei Leipzig vollends überzeugen.

Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige