Martin Ebert aus Gera eröffnet Musikfestival 360 Grad Heimat

Noch sieht es vor der Veoliabühne etwas leer aus. Das wird sich ändern, wenn Martin Ebert am 19. Juli hier das Festival 360 Grad Heimat eröffnet.
 
Cäthe (Foto: Veranstalter)
Gera: Veoliabühne |

Am 19. Juli startet die zweite Auflage des Festivals 360 Grad Heimat. Bei Thüringens größtem deutschsprachigen Festival treten auf der Veoliabühne im Hofwiesenpark Gera ab 16.30 Uhr Jennifer Rostock, Madsen, Jan Josef Liefers & Oblivion, Madsen, Elif, Cäthe, DCVDNS, Liedfett, Jeden Tag Silvester, Leo hört Rauschen und Martin Ebert auf. Organisiert wird das Festival vom Clubzentrum Comma.

„Das habe ich wohl meiner großen Klappe zu verdanken“, meint Martin Ebert spontan. Der Geraer Musiker, gerade mal 27 Jahre, wird das Musikfestival „360 Grad Heimat“ am 19. Juli auf der Veoliabühne im Hofwiesenpark eröffnen.

Das mit der großen Klappe – von ihm selbst besungen hört es sich mit „Hör auf dein Herz und sei nicht immer still“ schon etwas poetischer an – liegt ein paar Wochen zurück. Bei den 7. Geraer Songtagen war Martin Ebert Teil des Programms. Songtagemacher Daniel Zein hatte ihn und zwei weitere Nachwuchsmusiker für die einzige wackelnde Bühne vorgesehen: Die Songtage-Straßenbahn. Und genau diese Wackelei, was sich im Nachhinein als unbegründet erwies, bereitete Ebert zuvor etwas Unbehagen. Befragt, wo er denn ansonsten gern innerhalb der Songtage auftreten würde, meinte der Geraer: „Im Vorprogramm vom Abschlusskonzert mit Jupiter Jones“. Das fiel krankheitsbedingt wegen Sänger Nichola Müller aus. Keine Jupiter Jones bei den Songtagen, kein Martin Ebert im Vorprogramm.

Der Förderverein Kulturlandschaft Gera hat ihn nicht vergessen. In Zusammenarbeit von Stefan Wenzel vom Förderverein mit Festival-Organisator Jan Genseke wurde die Idee geboren, Martin Ebert das Festival eröffnen zu lassen. Hör auf dein Herz und sei nicht immer still. Wie Recht er doch hat! Mehr oder weniger laut mit seiner Gitarre plus Stimme ist der Singer-Songwriter bereits seit 15 Jahren, vor zehn Jahren kamen noch die wirbelnden Schlagzeugstöcke dazu. Jetzt beginnt er, weitere Musiker um sich zu scharen.

Apropos weitere Musiker. Die geben sich abwechselnd auf der Veoliabühne und einer benachbarten Bühne ohne Unterbrechung die Klinke in die Hand. Thüringens größtes deutschsprachiges Festival geht mit Jennifer Rostock, Madsen, Jan Josef Liefers, Madsen, Elif, Cäthe, DCVDNS, Liedfett, Jeden Tag Silvester und Leo hört Rauschen an den Start. „Dieses Jahr ist von Indi & Alternative über Pop & Rock bis hin zu Hip Hop alles vertreten“, kündigt Festival-Macher Jan Genseke an. Er beschreibt das Motto mit „Musik, die Mensch und Raum verbindet“. Das bunte Programm bietet auch kleineren Bands eine Chance, ohne dabei die Qualität aus den Augen zu verlieren.

Als der Kreisverband Volkssolidarität Gera vor zwei Jahren das Clubzentrum Comma übernommen hatte, was an sich schon für einen Wohlfahrtsverband nicht gerade üblich ist, hat man angekündigt, mindestens eine große Veranstaltung pro Jahr für die Geraer auch außerhalb des Hauses anzubieten. „Der Erfolg des Festivals im vergangenen Jahr hat uns ermutigt, in diesem Jahr mit einer zweiten Auflage an den Start zu gehen“, erklärt Karin Senf, Geschäftsführerin der Volkssolidarität Gera. Rund 2000 Besucher erlebten bei strahlendem Sonnenschein ein einzigartiges Open-Air-Festival mit Selig, Frida Gold, Söhne Mannheims und vielen weiteren Acts im Hofwiesenpark an der Weißen Elster.

Karten für das Festival gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, online und direkt auf der Website des Clubzentrums Comma. Dieses Jahr werden wieder vier Preiskategorien mit Vergünstigungen für Jugendliche, Schüler, Azubis und Studenten angeboten.

Verlosung:

Der Veranstalter verlost für 360 Grad Heimat 1 x 2 Freitickets. Wer sie gewinnen möchte, kann hier unter dem Artikel in einem Kommentar das Ergebnis des Endspiels der Fußball-WM 2014 tippen. Der Tipp muss logischerweise vor Spielbeginn am Sonntag abgegeben werden. Pro Bürgerreporter ist nur ein Tipp möglich.

Sollten mehrere richtige Tipps abgegeben werden, entscheidet das Los unter diesen Tippern. Sollte keiner der abgegebenen Tipps richtig sein, entscheidet das Los unter allen Tippteilnehmern. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Weitere Informationen zum Festival auf Facebook.

Martin Ebert "Unter Riesen"



Martin Ebert "Viele Visionen"

http://www.youtube.com/watch?v=WwfafiW8Rc4

Martin Ebert "Keine Ahnung, was ihr wollt" (live)

http://www.youtube.com/watch?v=uV0Z2DA2vjk
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
7
Marie Wolfen aus Gera | 10.07.2014 | 01:08  
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 11.07.2014 | 01:50  
27
Beatrice Muncke aus Gera | 11.07.2014 | 06:24  
719
Birgit Muncke aus Gera | 11.07.2014 | 12:51  
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 11.07.2014 | 22:22  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 14.07.2014 | 01:00  
7
Marie Wolfen aus Gera | 14.07.2014 | 08:23  
172
Jan Genseke eventgestalter.com aus Gera | 14.07.2014 | 09:40  
27
Beatrice Muncke aus Gera | 14.07.2014 | 14:18  
7
Marie Wolfen aus Gera | 14.07.2014 | 14:27  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 21.07.2014 | 08:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige