Mine bei den Geraer Songtagen im Sächsischen Bahnhof

Gera: Sächsischer Bahnhof |

Die 7. Geraer Songtage haben einen neuen Spielort in Gera: den Sächsischen Bahnhof. Mine mit Band war ein perfekter Einstieg in diese Location.

Premiere bei den Songtagen. Etwas rau, etwas unfertig, etwas abgewrackt präsentiert sich die neue Songtage-Location Sächsischer Bahnhof. Das lässt bei sonstigen Veranstaltungen eher eine härtere Gangart so Richtung Punk vermuten.

Wollt ihr noch eine weitere Premiere? Dann machen wir das heute mal anders. Schaut euch das zweite Foto der Bildergalerie an: Songtage-Macher Daniel Zein kündigt das Konzert an. Dann startet das Video. Und schaut euch das letzte Foto dieser Bildergalerie an. Darauf ist Daniel noch mal zu sehen nach dem Konzert.

Und was meint ihr? Welchen Eindruck habt ihr, wie das Konzert gewesen sein könnte? Zugebenermaßen war Zein vorab skeptisch, ob der Sächsische Bahnhof gut gefüllt sein würde. Diese Skepsis war unberechtigt. Um so strahlender zeigt sich Zein nach dem Konzert: "Einfach toll, ein super Konzert mit Mine. Als so junge Frau eine derartige Aura zu verbreiten, das erlebt man selten. Das schafft nicht mal Annett Louisan."

Songtage-Macher Daniel Zein hat ein gutes Händchen mit der Auswahl für diesen Abend bewiesen. Auch wenn die Kombination Mine und Sächsischer Bahnhof für den ersten Augenblick fragwürdig erscheint, so ergibt sie im Nachhinein betrachtet dennoch Sinn. Einerseits ist Mine bekennender eBay-Musikinstrumente-Fan. Sie benötigt nicht die modernsten Schickimickidinge, um ihre Lieder zum Besten zu geben. Andererseits gestaltete sich der Klangteppich kraftvoll wie die zu besseren Zeiten hier vorfahrenden Loks, gepaart mit der sanftmütigen, ergreifenden Stimme von Mine, die sich wie ein wohltuender Balsam über die Wunden des altehrwürdigen Gebäudes legt.

Mehr über Mine.


Weiter geht es bei den 7. Geraer Songtagen am 3. Mai, 21 Uhr, mit Caracol im Szenario. Komplettes Songtage-Programm.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 03.05.2014 | 19:44  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 04.05.2014 | 10:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige