Morgen

Morgen

Ich frage mich ob ich dich je geliebt habe,
Hatte ich jemals Sehnsucht Nach dir, dass ist die Frage?
War es mehr als nur ein Wort, das du sprachst.
Es läuft einfach so fort, als hättest du nichts gesagt.
Das Gesagte ist schön, keine Zweifel möglich
Aber warum hast du mir den Kopf verdreht, war das nötig?
Tausendundeine Nacht und dann, ja was kommt dann.
Du sagst, wir werden uns wieder sehen, aber wann.
Es war Morgen, die Stunden Vergingen
Doch war es Wahr, war es kein Schein, der mich betrog,
Kein Traum der mich belog
Aber halt, du bist noch da und warst nie fort,
Ich kann es glauben, wir sind immer noch am selben Ort
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige