Orgel-Feuerwerk mit 4 Händen und 4 Füßen

Wann? 30.05.2014 19:00 Uhr

Wo? Ev. Kirche, Sankt Gangloff DE
Sankt Gangloff: Ev. Kirche | Ein außergewöhnliches Jubiläumskonzert 230 Jahre Poppe-Orgel
am Freitag, dem 30. Mai 2014 um 19 Uhr
in der Kirche St. Gangloff
mit Übertragung der Orgel-Spielanlage auf eine Leinwand


"Orgel-Feuerwerk mit 4 Händen und 4 Füßen". Unter diesem Titel findet am Freitag, dem 30. Mai um 19 Uhr ein außergewöhnliches Konzert zum 230-jährigen Jubiläum der Poppe-Orgel in der Kirche St. Gangloff statt. Die 1784 erbaute wertvolle Orgel ist an diesem Abend auch erstmals in einem vierhändigen Konzert mit gleichzeitiger Übertragung der Orgel-Spielanlage auf eine große Leinwand im Kirchenraum zu sehen und zu hören.

Die Organisten sind das Orgel-Duo Iris und Carsten Lenz. Die beiden Virtuosen gelten zurzeit als eines der führenden Orgel-Duos in Europa. Sie haben bisher zahlreiche Konzerte in vielen Ländern Europas, in Russland und in den USA gespielt, 20 CD-Einspielungen und 1 Video-DVD vorgelegt sowie bei Radio- und TV-Produktionen mitgewirkt. Markenzeichen des Duos sind für alle Altersgruppen geeignete und kurzweilige Konzerte, die immer aus angenehm zu hörenden und auch humorvollen Kompositionen bestehen.

Das Konzert gibt einen spannenden Querschnitt durch die vierhändige (und vierfüßige) Orgelmusik, wofür es zahlreiche Kompositionsbeispiele aus mittlerweile 5 Jahrhunderten gibt. Es erwarten die Konzertbesucher virtuose, melodiöse, heitere, humorvolle und überraschende Klänge, u. a.: Malerbi (Sinfonia), Thayer (Concert Variations), Bedard (Petite Suite), Lenz (Geburtstags-Miniaturen über "Happy Birthday"), Dinda (Charlie Dog Blues), Pédalier (Walzer für 4 Füße).

Damit die Zuhörer nicht nur den akustischen Genuss erleben, sondern auch zusätzlich einen optischen Eindruck vom Orgelspiel bekommen können, wird die Spielanlage der Orgel auf eine große Leinwand übertragen. Auf diese Weise kann man den Organisten von allen Plätzen der Kirche aus beim Spielen zuschauen sowie Finger und auch Füße (am Ende des Konzertes) beobachten.

Der Eintritt ist frei (Kollekte erbeten). Dauer: ca. 1 Stunde. Infos zu den Ausführenden: www.lenz-musik.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige