Pure Lebensfreude: Mother Afrika - Circus der Sinne begeistert die Besucher im KuK Gera. Freitag und Samstag in Erfurt.

  Gera: Kultur- und Kongreßzentrum | Beschreiben Sie mit drei Buchstaben Ihre Eindrücke von der Aufführung "Mother Africa": Wow!

Vonwegen, dass sei ein schwarzer Kontinent, in dem nur Hunger, Armut und Kriege den Alltag bestimmen. "Mother Africa" zeigt die schöne Seite Afrikas. Und die ist bunt und schrill, steckt voller Lebensfreude.

Seit Ende vergangenen Jahres tourt "Mother Africa" bereits zum fünften Mal durch Deutschland. Am Mittwoch machte die fulminante Zirkusshow Station im Geraer Kultur- und Kongresszentrum.

Im Gepäck haben die über 40 Künstler ihr Best-Of-Programm mit den Höhepunkten der vergangenen Shows, ergänzt durch neue, spektakuläre Nummern. Farbenprächtige Kostüme, pulsierende Rhythmen, faszinierende Artistik und eine überschäumende Lebensfreude, der man sich nicht entziehen kann, wurde den Besuchern vorab versprochen. Und sie wurden nicht enttäuscht!

Bei "Mother Africa" spricht man auch vom „Circus der Sinne“, der durch seine zauberhafte Vielfalt und eine unglaubliche Leichtigkeit besticht. Das Publikum zeigt sich angesichts der Mischung aus traditionell afrikanischen und modernen Zirkus und Showelementen, aus großartiger Akrobatik, mitreißender Live-Musik und in der afrikanischen Kultur verwurzelten Tanz-Choreographien begeistert.

Obwohl die Künstler aus allen Teilen des afrikanischen Kontinents stammen, wirken sie auf der Bühne wie eine große Familie, deren Fröhlichkeit und Leidenschaft sich unmittelbar auf das Publikum überträgt. Es schien im Geraer KuK fast so, als würde das Publikum am liebsten mittanzen wollen. Zum Schluss gab's frenetischen Applaus.

Mother Africa-Mastermind Winston Ruddle war selbst Straßen- und Zirkuskünstler, bevor er seine Schule in Dar Es Salaam öffnete, um dort vielversprechende afrikanische Talente auszubilden.

Ein Teil der Ticketeinnahmen kommt entwicklungspolitischen Projekten in Afrika zu Gute. Im Jubiläumsjahr unterstützt Mother Africa Karl-Heinz Böhms
Äthiopienhilfe Menschen für Menschen.



Weitere Termine:

16.02.2012 Dresden Kulturpalast
17.02.2012 Erfurt Messehalle
18.02.2012 Erfurt Messehalle
19.02.2012 Hannover Theater am Aegi
21.02.2012 Chemnitz Stadthalle
22.02.2012 Chemnitz Stadthalle
23.02.2012 Lübeck MUK
24.02.2012 Flensburg Deutsches Haus
25.02.2012 Aurich Sparkassen-Arena
26.02.2012 Magdeburg Stadthalle
27.02.2012 Leipzig Gewandhaus
28.02.2012 Zwickau Stadthalle
29.02.2012 Stuttgart Theaterhaus
01.03.2012 I- Bozen Stadthalle
04.03.2012 Wien Halle F
05.03.2012 Linz Tipsarena
06.03.2012 Graz Stadthalle
07.03.2012 Salzburg Salzburgarena
08.03.2012 Innsbruck Congresscenter
09.03.2012 Regensburg Audimax
10.03.2012 Heidenheim Congresscenter
11.03.2012 Balingen Stadthalle
12.03.2012 I-Gorizia Teatro Comunale
13.03.2012 I-Bologna Teatro delle Celebrazioni
14.03.2012 I-Milano Allianz
15.03.2012 I-Bergamo Teatro Creberg
17.03.2012 I-Padova Teatro Geox
18.03.2012 I-Trieste Teatro Rossetti

Weitere Berichte aus und vor dem KuK sind hier zu finden:

http://www.meinanzeiger.de/gera/themen/kuk.html
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
7.498
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 16.02.2012 | 11:07  
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 16.02.2012 | 16:28  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 16.02.2012 | 22:01  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 16.02.2012 | 22:05  
6.472
Mariett Demirelli aus Erfurt | 16.02.2012 | 22:45  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 16.02.2012 | 23:06  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 17.02.2012 | 00:16  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 19.02.2012 | 23:36  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 20.02.2012 | 22:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige