Rahmen 2

Hinausgehen.
Aus dem Haus gehen.
Die Schwelle übertreten.
Den Türrahmen füllen.
Hinauswollen aus diesem engen dunklen alten Haus.
Sich durchzwängen durch diesen engen Rahmen.
Nach draußen schauen.
Frische Luft schnappen.
Vögel singen hören.
Schon den Waldboden unter den nackten Füßen spüren.
Ein Ruck.
Und du bist draußen in der Welt die Leben heißt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 17.08.2011 | 01:53  
5.254
Hans-Gerd Born aus Erfurt | 17.08.2011 | 07:29  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 17.08.2011 | 14:32  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 17.08.2011 | 21:13  
2.146
Regina Pfeiler (aus Gera) aus Gera | 18.08.2011 | 23:30  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 19.08.2011 | 01:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige