Songtage Gera 2014 bestens vorbereitet

Songtagemacher Stefan Wenzel (links) und Daniel Zein sind auf gutem Weg. Der Allgemeine Anzeiger sprach zum Stand der Vorbereitungen für die 7. Songtage 2014 mit Stefan Wenzel.
 
14.03.2014, 21 Uhr: Pohlmann - Nix ohne Grund Part 2, Clubzentrum Comma (Foto: Agentur)
Seit Heinz Rudolf Kunze mit einem grandiosen Konzert die Songtage 2013 am 17. Mai beendet hat, ist im ostthüringischen Gera einiges passiert. Die Flut hat große Teile der Stadt überschwemmt. Gera muss millionenschwere Sparpakete beschließen. Die Erhaltung des Kultur- und Kongresszentrums als größtes Veranstaltungshaus steht auf der Kippe.

Das ist für die Songtage-Macher alles kein Grund, sich beirren zu lassen. „Wir sind nicht abhängig von den Geldern der Stadt“, meint Stefan Wenzel spontan. Den Hauptgrund, im nächsten Jahr die siebente Auflage zu starten, sieht Wenzel darin, dass das Musikfestival vom Publikum sehr gut angenommen wird. In den vergangenen Jahren haben sich die Besucherzahlen bis zur Grenze des Machbaren entwickelt. Das waren bei den letzten beiden Songtagen jeweils etwa 4200 Konzertbesucher. Viele der angebotenen Konzerte waren bis auf den letzten Platz ausverkauft. Schlecht besuchte Veranstaltungen gab es kaum.

Bereits vor Ende der aktuellen Songtage werden die Macher mit Fragen gelöchert: Wird es eine neue Auflage geben? Welche Künstler treten auf? „Das ist natürlich Ansporn für uns, weiter zu machen“, so Wenzel. Das eindeutige Signal kommt nicht nur von den Gästen. Auch die Sponsoren – einige von ihnen von Anfang an dabei – halten zur Stange. Und so beginnen die Vorbereitungen für die kommenden Songtage, wenn die laufenden gerade mal abgeschlossen sind. Die heiße Phase des Künstlerbookings hat bereits im Sommer begonnen. Ebenso stehen Sponsorengespräche das ganze Jahr über an der Tagesordnung. Alles in allem jede Menge Arbeit.

Die Mühen haben sich gelohnt. 21 Konzerte stehen bislang fest. Reichlich zwei Dutzend werden es. Eröffnet werden die 7. Geraer Songtage am 14. März 2014. Der Großteil der Konzerte findet an gewohnten Orten statt. Neu hinzu kommt unter anderem „Die Manufaktur“ in der Humboldtstraße. „Das Cafe passt gut zum Konzept der Songtage“, freut sich Wenzel. Schon länger im Gespräch ist der „Sächsische Bahnhof“, für den nun auch endlich der passende Künstler gefunden wurde.

Apropos Künstler. Welche Höhepunkte wird es während des Liedermacher-Festivals geben? „Man neigt ja immer dazu, die bekanntesten Künstler zu nennen. Klar sind wir stolz, dass die Songtage von Pohlmann eröffnet werden. Auch für Jupiter Jones ist es nicht alltäglich, ein Akustikkonzert in einer vergleichsweise kleinen Lokalität wie dem Comma zu geben“, so Stefan Wenzel. Nicht so bekannte Künstler sind für den Songtage-Macher nicht weniger interessant, er spricht dabei von Geheimtipps. Natürlich wird es auch wieder internationale Künstler geben, unter anderem Martin and James von der Insel. Letztlich ist es der Künstlermix, der das Festival ausmacht. Und, dass die Künstler vor ihrem Auftritt von den Songtage-Machern angekündigt und vorgestellt werden.

Ansonsten bleibt alles beim Alten. Die vielen fleißigen Hände des Fördervereins Kulturlandschaft Gera e.V. (ehemals Haus der Pioniere) werden bei der Vorbereitung und Durchführung helfen. Neu ist, dass die beiden Songtagemacher Stefan Wenzel und Daniel Zein die Leipziger Agentur „Dake Event“ mit ins Boot geholt haben.

Bislang feststehende Termine:

14.03.2014, 21 Uhr: Pohlmann - Nix ohne Grund Part 2, Clubzentrum Comma
15.03.2014, 21 Uhr: Wolf in Loveland & Mark Lotterman, Puppentheater
18.03.2014, 20 Uhr: Rivers of England, Mangelwirtschaft im Steinweg, Eintritt frei
21.03.2014, 21 Uhr: Kevin Johnston, Tivoli1
22.03.2014, 19.30 Uhr: Keimzeit Akustik Quintett, Volkshaus
26.03.2014, 20 Uhr: Jesper Munk - Electric Show Tour 2014, Clubzentrum Comma
28.03.2014, 21 Uhr: Dead or Alive - Poetry Slam, Bühne am Park
29.03.2014, 21 Uhr: Strom & Wasser featuring The Refugees, Murphys
30.03.2014, 19.30 Uhr: Cäsar – Semper Fidelis, Clubzentrum Comma
03.04.2014, 20.30 Uhr: Christian Kjellvander, SonderBar
05.04.2014, 21 Uhr: Ulla Meinecke, Clubzentrum Comma
10.04.2014, 20 Uhr: Next Stop Horizon, Manufaktur
11.04.2014, 20.30 Uhr: Martin & James, Clubzentrum Comma
12.04.2014, 20.30 Uhr: Bünger, Stadt- und Regionalbibliothek
17.04.2014, 20.30 Uhr: Cody, Bühne am Park -----> abgesagt!
17.04.2014, 20.30 Uhr: Jonathan Kluth, Bühne am Park
19.04.2014, 20.30 Uhr: Dziuks Küche, Bühne am Park
22.04.2014, 20.00 Uhr, Songtage Straßenbahn in Gera mit Tobias Krügel, Theresa Schönfeld, Martin Ebert (Abfahrt Heinrichstraße, Anmeldung erforderlich, Eintritt frei)
25.04.2014, 20.30 Uhr: Árstíðir, Trinitatiskirche
30.04.2014, 20.30 Uhr: Simon & Jan, Berufsakademie Gera
02.05.2014, 21 Uhr: Mine, Sächsischer Bahnhof
03.05.2014, 21 Uhr: Caracol, Szenario
05.05.2014, 20.30 Uhr, Wallis Bird, Clubzentrum Comma
10.05.2014, 20.30 Uhr, Paul Armfield, Kulturscheune Linda
13.05.2014, 20 Uhr: byebye, Mangelwirtschaft im Steinweg, Eintritt frei
15.05.2014, 19.30 Uhr, Michme, Tete a Tete in Baldenhain bei Gera
16.05.2014, 21 Uhr: Jupiter Jones – Songtage-Akustik-Show, Clubzentrum Comma

Mehr über die 7. Geraer Songtage ist auf www.songtage-gera.de und hier zu erfahren:

http://www.meinanzeiger.de/gera/themen/songtage.ht...
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 18.12.2013 | 13:30  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 19.12.2013 | 00:57  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 07.01.2014 | 18:36  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 07.01.2014 | 18:43  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 07.01.2014 | 18:48  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 20.01.2014 | 12:27  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 20.01.2014 | 12:31  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 21.01.2014 | 14:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige