St. Gangloff arbeitet auf ein großes Jubiläum hin - 750-Jahr-Feier steht im Jahr 2016 an

Lindenkreuz: Rue de | St. Gangloff. Gemeinsam mit seinen 16 Mitstreitern des Jangeldorfer Heimatvereins beginnt der Vereinsvorsitzende, Carsten Staps, schon jetzt, auf ein großes Jubiläum hin zu arbeiten. Der Flurzug am 7.Mai und das dazugehörige Osterfeuer sowie eine Flugblattaktion sind diesbezüglich der Anfang der aufwendigen Öffentlichkeitsarbeit.

„Am 02.August 2016 jährt sich zum 750-igsten Mal der Jahrestag unserer Ersterwähnung“ berichtet Staps.

„Um dann eine zünftige Feier zu organisieren, besonders auch die Historie so gut es geht, darzustellen, fangen wir jetzt an, alle geschichtsträchtige Urkunden, Fotos und familiäre Erinnerungsstücke zu sammeln. Wir wollen versuchen, so viele Jangeldorfer wie möglich zunächst für den Flurzug zu begeistern und gleichzeitig auf das Jubiläum hinweisen.
So können sich die Einwohner jetzt schon indirekt mit einbringen – indem sie nach alten Requisiten suchen, sich später vielleicht in der heißen Phase, direkt mit engagieren. Auch werden die St. Gangloffer bereits jetzt aufgerufen, landwirtschaftliche Geräte, hauswirtschaftliche Gegenstände und andere Utensilien, die einen bestimmten Bezug zur Ortsgeschichte darstellen könnten, zu erhalten“.

Sollte jemand Interesse haben, das Jubiläum mit uns zu planen, kann er sich gern beim Heimatverein oder auch der Gemeinde melden. „Wir sind für jede Unterstützung dankbar“ so Carsten Staps.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige