Tag der offenen Tür im Theater Gera

Birgit Böttger ist "Herrin" über zahllose Kostüme des Theaters Gera-Altenburg - hier im Fundus mit einem Barockkleid aus dem Theaterstück "Amadeus".
 
Impressionen vom Tag der offenen Tür aus dem Vorjahr (Foto: Stephan Walzl)
Gera: Theater | Theater&Philharmonie Thüringen öffnet am 1. Mai wieder seine Türen für neugierige Besucher.
Von 11 bis 17 Uhr gibt es, bei freiem Eintritt für Kinder und zu einem obligatorischen Euro für Erwachsene, viel zu entdecken.
Die Termine:
11.15 Uhr Begrüßung auf der Hauptbühne durch Generalintendant Kay Kuntze
bis 13.30 Uhr bleiben Bühne und Zuschauerraum für die Besucher begehbar
14.00 Uhr Bühnentechnik-Show mit Licht, Ton und Pyrotechnik. Ab
ab 16.00 Uhr besteht aber die Möglichkeit, der Technik bei der Einrichtung für die Abendvorstellung des Balletts „27“ zuzusehen (Hauptbühne)
11 bis 17 Uhr Damen-Maske und die Requisite geöffnet
11 bis 14 Uhr Köstritzer Jazzband spielt - die Terrasse wird zum „Köstritzer Tanz- und Musikgarten“.
11.15 bis 13.15 Uhr , Ballettsaal, Proben der Tänzerinnen und Tänzer des Thüringer Staatsballetts
13.30 bis 17.00 Uhr, Ballettsaal, Proben des Kinder- und Jugendballetts
Bühne am Park: Fotoausstellung >Projekt Hinterbühne< von Johanna Schiedlo 11.30 bis12.30 Uhr, Probebühne, Improvisationstheater mit den Schauspielern Anne Diemer und Philipp Reinheimer
13 bis14 Uhr Textworkshop griechisches Theater mit Schauspielern Jochen Paletschek und Peter Przetak .
11.30 und 12.30 Uhr, Konzertsaal, Kammerkonzert - Publikum sitzt gemeinsam mit den Musikern auf dem Podium
12 und 15 Uhr, Konzertsaal, Vorstellung des neuen Spielplans 2013/14, er liegt als Buch kostenlos zum Mitnehmen bereit.
13 bis 14 Uhr, Konzertsaal, Orgelklänge
15.30 Uhr, Konzertsaal, offenes Singen mit Opern,- Kinder,- und Philharmonischen Chor
11.30 und 13.00 Uhr, Chorprobesaal, öffentliche Proben Opernchor und Philharmonischer Chor
12.15 bis 13 Uhr, Chorprobesaal, öffentl. Probe Kinderchor
15 Uhr, Rhythmusworkshop mit dem Schauspieler und Musiker Ouelgo Téné aus Burkina Faso. Wer mitmachen will darf gern eigene Trommel mitbringen
16 Uhr, Clownworkshop mit TheaterFABRIK-Leiter Peter Przetak
11.30 und 13 Uhr, Probesaal in der Bühne, Probe mit Sängerinnen Paula Rummel und Chrysanthi Spitadi mit Kapellmeister Thomas Wicklein für Humperdincks Märchenoper „Hänsel und Gretel“
15 und 16 Uhr, Probesaal in der Bühne, Dornröschen mit Puppenspielerin Marcella von Jan
11 bis17 Uhr, Balkonfoyer, Puppentheaterecke
zwischen 16 und 17 Uhr, Theaterparkplatz, Kostümversteigerung durch den Schauspieler Jochen Paletscheck
16.30 Uhr , Balkonfoyer, Ausschnitt aus der Produktion „Woyzeck” mit der TheaterFABRIK
zwischen 11 und 17 Uhr, Tischlereibesichtigung
zwischen 11.30 und 17 Uhr, Busshuttle zum Haus 5 im Untermhäuser Karree zu Kostümfundus, Schneiderei und Schlosserei
Führungen dorthin: Treff 11.45 Uhr oder 15.30 Uhr am Bühneneingang Zum
19.30 Uhr, Großes Haus, Schröders Ballett „27“ mit dem Thüringer Staatsballett Karten dafür sind an der Theaterkasse erhältlich. Die Theaterkasse ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet.
17 bis 19 Uhr, Probesaal in der Bühne am Park, Metropolitan Jazzband

Für das leibliche Wohl ist während des gesamten Tages der offenen Tür gesorgt. Auf der Terrasse vom Theaterrestaurant SZENARIO wird gegrillt. Aber auch in der Kantine in der Bühne am Park kann man sich stärken.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige