Tour Wallis Bird startet bei den Geraer Songtagen

Gera: Clubzentrum COMMA |

Tourstart bei den Geraer Songtagen: Wallis Bird stellt ihre neue Platte "Architect" in Gera vor. Und neben musikalischem Können ist da jede Menge Adrenalin mit im Spiel.

Ich bin mir nicht sicher. Aber ich vermute mal fast, die junge Frau auf der Comma-Bühne wäre noch vor wenigen Jahrhunderten auf dem Scheiterhaufen gelandet. Wallis Bird ist doch vom Teufel besessen! Das geht doch nicht mit rechten Dingen zu, was da auf der Bühne abgeht. Und das an einem Montag! Wie mag das wohl erst am Wochenende aussehen? Ich komme nicht drumherum, ich muss einen neuen Begriff kreieren: Fremdschwitzen. Ja, ich komme ins Schwitzen. Ins Schwitzen nur vom Zuschauen. Dass Irland - ihre eigentliche Heimat - ein bisschen verrückt ist, war mir ja bekannt. Aber dass Irland so verrückt sein kann...

Freilich sitzt bei dieser akrobatischen Meisterleistung nicht jeder Ton perfekt. Das ist in diesem Fall aber Nebensache. Wallis Bird zaubert mit ihrem Auftritt auf jedes Gesicht im Publikum ein freundliches Lächeln.Und das beschränkt sich nicht nur auf die textsicheren Fans, sondern bezieht sich auch auf diejenigen Songtage-Gäste, die zuvor noch nie etwas von Wallis Bird gehört haben.

Bereits als kleines Mädchen, das bei einem Unfall alle Finger der linken Hand verlor, triumphierte sie über ihr Schicksal - nicht, weil ihr bis auf einen alle Finger wieder angenäht wurden, sondern weil sie trotz dieses traumatischen Erlebnisses begann Gitarre zu spielen und heute zurecht als virtuose Musikerin gefeiert wird, die ihren ganz eigenen Stil entwickelte, indem sie ihr Instrument seitenverkehrt spielt, ohne die Saiten umzuspannen.

Übrigens hat Wallis Bird als letzte Band den Weg ins diesjährige Songtage-Programm gefunden. Der Druck des Programmheftes stand bereits an, als Songtage-Macher Daniel Zein Wallis Bird in letzter Minute orderte - ein Glück! Und Gera ist zudem Start ihrer Deutschland-Tour mit der neuen Scheibe "Architect". Geraer - ihr könnt stolz sein!

Weiter geht es bei den 7. Geraer Songtagen am 10. Mai, 20.30 Uhr, mit Paul Armfield in der Kulturscheune Linda. Komplettes Programm.

Das Abschlusskonzert mit Jupiter Jones muss krankheitsbedingt abgesagt werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
Axel Heyder aus Erfurt | 06.05.2014 | 22:23  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 07.05.2014 | 21:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige