Verschoben auf den 14. Mai: Konzert von Sinéad O'Connor bei den Songtagen Gera

Sinéad O'Connor (Foto: Agentur)
Gera: Kultur- und Kongresszentrum Gera |

Das Konzert von Sinéad O’Connor in Gera wird auf den 14. Mai verschoben! Der Sohn der irischen Musikerin Sinéad O'Connor wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Der Auftritt zu den Songtagen Gera wurde daher um einen Tag verschoben.

Konzert: 14.05.2015
Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr
Ort: Kultur- und Kongresszentrum Gera
Alle bisher gekauften Tickets für das Konzert behalten ihre Gültigkeit.

Das Management von Sinéad O'Connor hat gestern Nachmittag kurzfristig und aus wichtigem Anlass das Konzert am 13.5.2015 abgesagt. Sinéad O'Connors elfjähriger Sohn wurde letzte Nacht ins Krankenhaus eingeliefert. Trotz dieser traurigen Tatsache haben Künstlerin, Management und das DAKE Team als Veranstalter der Songtage Gera kurzfristig nach einer Lösung gesucht, um den Auftritt in Gera dennoch zu realisieren.

"Der Feiertag-Donnerstag war aus unserer Sicht die beste Lösung, um den zahlreichen Ticketkäufern eine realistische Chance zu bieten, das Konzert trotz Verschiebung erleben zu können. Wir danken schon jetzt dem gesamten Produktionsteam, allen Beteiligten und den Kollegen des Kultur- & Kongresszentrum Gera für die konstruktive und tatkräftige Unterstützung. Ganz besonders hoffen wir, dass die Fans und Konzertbesucher am Donnerstag noch nichts anderes vorhaben und gemeinsam mit uns ein wunderbares Konzert erleben. Sinéads Sohn drücken wir die Daumen, dass er schnell wieder gesund wird.", so das DAKE Team.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige