Versteigerung brachte gute Stimmung, Aufmerksamkeit und Spenden

(Foto: Wolfgang Hesse)
Gera: Gemeindehaus Talstr. 30 | Am 30. Januar füllten zahlreiche Interessierte den Raum des Evangelischen Gemeindehauses Gera. Sie waren der Einladung zu einer ungewöhnlichen Veranstaltung gefolgt. Ein Auktions-Café brachte orginelle und schöne Dinge zur Versteigerung, deren Erlös für die Sanierung der St. Trinitatis Orgel genutz wird.

Ob Freikarten verbunden mit einem Filmplakat des Kinos Metropol, Gutscheine aus der "Manufaktur", anspruchsvolle Werke regionaler Künstler oder ein Präsentkorb mit ökologischen Produkten - die Angebote fanden reichlich Zuspruch. Die Renner des Nachmittages waren das Gemälde "Gera" der Künstlerin Ute Rückert, eine private Feuershow für ein Wohnzimmerkonzert mit den „Folk(s)bardisten".
So konnten alle, die gekommen waren, einen sehr unterhaltsamen Nachmittag erleben. Die Kirchgemeinde freut sich über diesen regen Zuspruch und über 1500,- € erworbener Spenden.

Vielen Dank allen Sponmsoren und Unterstützern.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
7.102
Gabriele Wetzel aus Zeulenroda-Triebes | 02.02.2016 | 09:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige