Zeitreise und Unterwasserfest - Sommerfeste in den Kitas der Volkssolidarität

Mit Waser aus dem Brunnen Wäsche waschen wie zu Omas Zeiten
In den Kitas der Geraer Volkssolidarität gab es am Freitag gleich zwei Feste zu feiern: Die Kita „Schreberweg“ beging ihr großes Sommerfest unter dem Motto „Zeitreise im Schreberweg“ und in der Bieblacher Kita „Krümel“ luden kleine Meerjungfrauen und Meermänner zum Unterwasserfest ein.

Nach dem Motto „Zeitreise“ gab es für die kleinen und großen Gäste der Kita „Schreberweg“ viel zu entdecken. Neben spannenden Experimenten in „Einsteins Labor“ konnte man zum Beispiel Wäsche waschen wie zu Großmutters Zeiten oder im Wilden Westen auf Schatzsuche gehen. Auch der König des Volkes von Caraslan stattete der Kita einen Besuch ab.

In der Kita „Krümel“ luden Neptun und seine Meerjungfrauen zum Unterwasserfest. In ausgefallenen selbstgebastelten Kostümen erlebten Erzieherinnern, Eltern und Kinder einen aufregenden Nachmittag und ließen sich auch von Petrus nicht die Stimmung verhageln, der passend zum Motto einige Regenschauer servierte.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige