500 Euro Belohnung bei Ergreifung der Fischdiebe

Volker Richter erklärt der Polizei, wie die Täter vorgegangen sein müssen.
Steinsdorf: Fischteich Schüptitz | Volker Richter ist entsetzt, als er an seinen Fischteich bei Schüptitz kommt. Schleifspuren und Fischkadaver lassen ihn erahnen, was kurze Zeit später Gewissheit wird. Fischdiebe haben im großen Stil seine wertvollen Schlachtfische entwendet. Er schätzt um die 100 Stück, mehrere Pfund pro Fisch schwer. "Es müssen Kenner gewesen sein, denn so einfach lassen sich die Fische nicht aus dem Wasser ziehen" erklärt Volker Richter der Polizei. Dei der Spurensuche wird schnell klar, mit einem Fangnetz haben Diebe die Fische ans Land geschleift, wo manche gleich verendet sind und heute noch dort liegen. Der Verwesungszustand lässt darauf schließen, dass die Tat ein paar Tage her ist. Ca. 25. bis 29.07.2012. Volker Richter hat bei Ergreifung der Täter 500 Euro Belohnung ausgesetzt und Bittet um Mithilfe, ob jemand die Täter gesehen oder etwas ungewöhnliches beobachtet hat. Das Fischfest, was jedes Jahr dort stattfindet, kann trotzdem über die Bühne gehen, denn alle Fische haben sie nicht erwischt, garantiert Richter.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige