Absolventen sind Beispiel für Karriere mit Lehre

IHK-Vizepräsidentin Christine Büring und IHK-Bereichsleiter Aus- und Weiterbildung, Frank Zimmermann gratulierten den Absolventen der IHK-Studiengänge zum erfolgreichen Abschluss. Als Prüfungsbeste ihres Studiengangs geehrt wurden Diane Greiner (3.v.r.), Ines Rohde (2.v.r.) und Marco Hirt (r.). (Foto: IHK Ostthüringen)
Gera: IHK Bildungszentrum |

21 Industriemeister, Wirtschaftsfachwirte, Bilanzbuchhalter und Immobilienfachwirte haben jetzt ihre IHK-Zeugnisse erhalten.

Marco Hirt gehört zu den 21 Industriemeistern Metall, die im IHK-Bildungszentrum Gera ihre Abschlusszeugnisse erhielten. Hinter den Absolventen liegen 1 100 Unterrichtsstunden, die sie in dreieinhalb Jahren nach Feierabend und an den Sonnabenden meisterten. Für den jungen Mann, der als Prüfungsbester seines Studiengangs abschnitt, hat sich die Weiterbildung in der beruflichen Karriereleiter gelohnt. Seit 14 Jahren arbeitet er in der Pößnecker Maxion Jänsch & Ortlepp GmbH und ist bereits seit längerem Abteilungsleiter. Für ihn war die Berufserfahrung eine gute Grundlage, die Weiterbildung mit Bravour zu meistern.

Über ihren Erfolg freute sich auch Ines Rohde, die bei der Analytik Jena AG tätig ist. Unter 14 Bilanzbuchhaltern erzielte sie in dem dreijährigen Studiengang das beste Ergebnis. „Schon vor der schriftlichen Prüfung bekam ich die Chance des beruflichen Aufstiegs im Unternehmen. Jetzt plane ich bereits den nächsten Schritt und möchte mich zum Bilanzbuchhalter International qualifizieren“, so Ines Rohde.

Ebenfalls zwei Jahre intensiven Lernens haben 39 Wirtschaftsfachwirte und sechs Immobilienfachwirte erfolgreich abgeschlossen. Lehrgangsbeste Immobilienfachwirtin wurde Diane Greiner. Sie hat bei der Alt + Kelber Immobilienmanagement GmbH in Gera gelernt und sich gleich kurz nach der Lehre für den Fachwirt entschlossen. Nun will sich neuen beruflichen Herausforderungen in der Firma stellen.

Zum Erfolg gratulierte den Absolventen IHK-Vizepräsidentin Christine Büring: „Sie haben sich für eine Weiterbildung entschieden, die in den Unternehmen aufgrund der Praxisnähe stark nachgefragt wird und sich damit für Ihre Karriere gute Grundlagen erworben“, betonte Christine Büring und bat die Absolventen, weiter für die duale Ausbildung zu werben.

Johann Sedlmayer, Geschäftsführer der Sedlmayer GmbH Triptis, würdigte in seinem Grußwort, dass die Absolventen der IHK-Studiengänge Ausdauer, Engagement und Belastbarkeit bewiesen haben. Eigenschaften, die in Unternehmen besonders gefragt seien.

Ein neuer IHK-Studiengang zum Geprüften Immobilienfachwirt beginnt am 19. Oktober und zum Technischen Betriebswirt am 23.Oktober im IHK-Bildungszentrum Gera.

Ein Studiengang zum „Geprüften Wirtschaftswirt" startete im September in Jena und Unterwellenborn. Kurzfristige Anmeldungen sind noch möglich bei Silvia Walter (Tel. 0365 8553-401), per E-Mail walter oder online unter www.gera.ihk.de/weiterbildungsangebot.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige