Am liebsten würden die Knirpse mitbauen - Grundstein für Kindertagesstätte „Senfkorn“ gelegt

Ein besonderer Tag für die Kinder der Kindertagesstätte
Gera: Kindertagesstätte Senfkorn | Klar, ihr Werkzeug, die Steine und Baugeräte sind eher aus quietschbunter Plastik. Aber dennoch würden die Knirpse am liebsten selbst mit Hand anlegen. Das geht natürlich nicht. Aber sie besuchen die Bauarbeiter regelmäßig. Schauen, wie es auf der Baustelle vorangeht. Und da gab es vergangene Woche noch einen ganz besonderen Tag. Die Kinder der Diakonie-Kindertagesstätte "Bussi Bär" durften mitten auf die Baustelle. Natürlich haben sie sich passend zum Thema Bauen vorbereitet und entsprechende Lieder gesungen und Spiele vorgeführt. Der Grundstein für den Ersatzneubau wurde gelegt.

Der Betreiber der Kindertagesstätte "Bussi Bär" in der Tobias-Hoppe-Straße in Untermhaus, die DO Kinderund Jugendhilfe gGmbH, war bereits seit längerem auf der Suche nach einem neuen Quartier für die Kinder. Das jetzige Objekt erfülle längst nicht mehr die Voraussetzungen und Anforderungen an eine eine moderne integrative Kindertagesstätte. Das ursprüngliche Vorhaben, die Villa Voss entsprechend auszubauen, wurde verworfen. Sie sei zu groß. Zudem wolle man die Eltern aufgrund der enormen Sanierungskosten nicht mit erhöhten Elternbeiträgen belasten, so der Geschäftsführer Lars Eigert- Bagemihl.

So entschieden sich die Verantwortlichen zum Ersatzneubau auf dem Gelände des Diakonie Seniorenzentrums in der Heinrich-Laber-Straße / Ecke Joliot-Curie-Straße. Dort entsteht jetzt nicht nur ein moderner Neubau in Passivhaus-Bauweise, sondern man wolle dann auch die Synergien zum benachbarten Seniorenzentrum nutzen, ebenso die Kontakte zur Kirchgemeinde. Schließlich habe man sich - wenn auch unabhängig von konfessionellen Bindungen - einem medien- und religionspädagogischen Erziehungskonzept verschrieben.

Platz bietet das "Senfkorn" künftig für 120 Kinder, darunter auch zwölf Plätze für behinderte Kinder.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige