Einladung zur Gedenkfeier für verstorbene Kinder und Geschwister

Gera: Katholische Kirche St. Elisabeth | Einladung zur Gedenkfeier für verstorbene Töchter, Söhne und Geschwister
Für Eltern, Geschwister und Großeltern, die ihr Kind oder ihren Bruder, ihre Schwester und Enkelkind verloren haben, ist es oft schwer vorweihnachtliche Freude zu empfinden.
Nichts ist mehr wie es war, kaum etwas, dass Freude ausmachte, hat noch Gültigkeit und Bestand.
Zu keiner anderen Zeit ist für Verwaiste Eltern und Geschwister die Kluft größer zwischen ihnen und der Umwelt.
Die Trauernden fragen sich vielmehr, wie sie etwas von dem Licht, der Wärme und der Liebe dieser weihnachtlichen Zeit spüren sollen, wo sie doch einen so schweren Verlust erlitten haben.
Wie geht man mit einem Fest um, das soviel mit Geburt, Neuanfang und Leben zu tun hat, während in einem selber Schmerz, Wut und Verzweiflung herrschen?
Wie kann man die verstorbenen Kinder in das Weihnachtsfest einbeziehen?
Gespräche mit Betroffenen zeigen, dass es keine gültigen Antworten auf die Fragen oder einen richtigen Weg gibt, mit dem Verlust des Kindes gerade an Weihnachten umzugehen.
Ob man Rituale, familiäre Traditionen fortsetzt oder eben gerade nicht, muss jeder für sich selber entscheiden.
Vielleicht sind die Gedenkfeiern für verstorbene Kinder, die weltweit abgehalten werden, ein Ort an dem man mit anderen Betroffenen ins Gespräch kommen kann oder auch um Kraft und Trost zu erfahren.
Vielleicht bieten sie auch die Chance, dass die Weihnachtszeit für einen kleinen leisen Moment erträglicher sein wird und dieser Moment kann vielleicht für uns Betroffene der kleine Funke Hoffnung sein, an dem wir im neuen Jahr anknüpfen können.

Holger Günther, Trauerbegleiter Verwaiste Eltern Ostthüringen.
www.verwaiste-eltern-ostthueringen.de

Am 11. Dezember 2016 um 15.00 Uhr, findet in der Kirche St. Elisabeth in Gera, Kleiststr. 7, die Gedenkfeier für verstorbene Kinder, Geschwister und Enkelkinder statt. Die Gedenkfeier steht unter dem Thema: „Neue Wege gehen“
Eingeladen sind alle, die sich mit den Betroffenen verbunden fühlen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige