Kindersport: Geraer BIP-Kreativhaus möchte „Bewegungsfreundliche KiTa“ werden

Im zweiten Antragsanlauf möchte das BIP Kreativhaus in 2012 "Bewegungsfreundliche Kindertagesstätte" werden.
 
Erzieher René Lorz motiviert seine Gruppen im Vorschulalter. Aber das Team weiß, so eine Prädikatisierung gelingt nicht auf "Hau-Ruck".
Gera: BIP-Kreativhaus | Antrag per 31. Juli eingereicht / Es wäre die zweite KiTa Geras mit dem Prädikat /

Das Vorgefühl ist diesmal richtig gut. Die Unterlagen sollten vollständig sein. Sie wollen sich für ihre Kita im zweiten Anlauf das Prädikat „Bewegungsfreundliche Kindertagesstätte“ sichern. Aber was ist sportlich so Besonderes an diesem Haus für fröhliche und kreative Kinder in der Goethe-Straße? Für die erfahrene Leiterin Elfriede Nittel wäre so eine Auszeichnung eher ein weiterer Beleg, wie sehr man sich hier alltäglich um die Fitness der Mädchen und Jungen sorgt. Denn da sind einerseits schon die Fortbildungskurse in Sachen gesunder Ernährung und eine hauseigene Küche für fast dreihundert Kinder; oder Schulungen wie im Marburger Konzentrationstraining zur Ausprägung von Aufmerksamkeit; die Einrichtung des Theaterraums, PC-Kabinetts usw. Aber die Kids wollen bewusst auf Trab gehalten sein...

Die diesmalige Überprüfung durch Martina Schütz (Geraer Sportjugend) im Sinne des Landessportbunds ging davon aus, dass im nun auch die Erfüllung der 2011 fehlenden Kriterien nachgewiesen werden konnte. Gerade der Sport-orientierte Erzieher René Lorz hatte sein Scherflein mitentscheidend beizutragen. Für den Prädikatsantrag erneuerte er seine Lizenz Übungsleiter C. Doch gleich drei der Kindergärtnerinnen zogen mit und absolvierten einen Grundlehrgang.

Sport steht hier im Wochenplan. Mehr noch: In zehn Jahren des Bestehens der BIP-KiTa wurden erstaunlich vielseitige Beziehungen zu Sportvereinen aufgebaut. Bekannt sind Springergala und Kindergartenmeisterschaft im Wasserspringen. 2012 kamen über die Hälfte Starter aus dieser Einrichtung. Dahinter steckt u.a. eine Vereinbarung mit dem TSV 1880 Gera-Zwötzen. Die reine Talentsuche bleibt in zweiter Reihe. Wichtiger ist für die Mittelgruppe, Schwimmen zu lernen bis zur Seepferdchen-Prüfung. Regelmäßig wandern die Mädchen und Jungen auch zum Turnsportzentrum neben der Panndorfhalle. Dort üben sie unter Anleitung beim Turnverein Gera. Tanzlehrerin Katja Paunack kommt allwöchentlich ins Haus. Bei den Speedskatern vom RSV Blau-Weiß wurden von Februar bis Juli Kursstunden an Montagvormittagen gebucht. Über das Training in der MuKi-Gruppe des TSV 1880 bei Denise Kausler hinaus gab es in diesem Jahr z.B. ein launiges Eltern-Kind-Sportfest mit viel Spaß von Badelatschenweitwurf und Ball über die Wand bis zu Geschicklichkeitsstaffeln usw.; schließlich auch einen Besuch in einem Kletterwald für die Größeren.

Genauere Blicke auf den etwa 4700 Quadratmeter großen Außenbereich verraten: Der Garten wurde bewusst in drei Bereiche gegliedert. Feste Untergründe sind für Spiel und Spaß gedacht. Im unteren Garten befinden sich u.a. die Kletterhäuser, Balancierbalken, Trampolin, Schaukeln usw. Der obere Gartenteil ist dann besser prädestiniert für Ballsportarten. Dort wurde zuletzt nochmals der Boden mit gutem Rollrasen erneuert. Vor den Fenstern des Turnraums erklärte eine Betreuerin am Schachbrett Kindern gerade ein Hüpfspiel. Andere Kids kamen mit einem langen Schwungseil dazu. Da ist wohl ständig Bewegung drin. „Es fruchtet, sagen die Lehrer in den Schulen über unsere Kinder.“ zeigte sich René Lorz schon im Juni bei der 5. KiTa-Olympiade stolz über die Leistungen seiner Schützlinge aus gleich sieben Gruppen, die nun vor dem Schulanfang stehen. Korpulenz ? Fehlanzeige. Aber Bewegungsfreude: Ausrufezeichen!

Diese Sportvielfalt vom Alltag bis zu Sondererlebnissen sollte 2012 reichen für den neuen Prädikatsantrag. Im Erfolgsfalle darf sich das BIP-Team im Herbst auf die Erstverleihung freuen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige