Unterwegs im Archiv und im Stasi-Revier

Wann? 07.06.2017 16:00 Uhr

Wo? BStU, Außenstelle Gera, Hermann-Drechsler-Straße 1, 07548 Gera DE
Gera: BStU, Außenstelle Gera | Besuchernachmittag in der Außenstelle Gera

Das Stasi-Unterlagen-Archiv der BStU-Außenstelle Gera lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, 7. Juni 2017, zur monatlichen Führung durch die Bestände der Geraer Geheimpolizei ein. Die Besucher haben die Möglichkeit, sich bei der Archivführung ei¬nen Eindruck von den Hinterlassenschaften des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) im ehemaligen Bezirk Gera zu verschaffen und sich über die geheimpolizeiliche Arbeit in der Region zu informieren. Zum Beispiel können die Räume mit den Unterlagen der Postkontrolle, in der über 500.000 Personen erfasst sind, besichtigt werden. Zahlreiche Beispielakten liegen zum Lesen aus.

Um 17.00 Uhr wird eine Geländeführung angeboten. Das Objekt in der Hermann-Drechsler-Straße 1 wurde zu Beginn der 1980er Jahre für die Stasi gebaut, 1988 bezogen die Mitarbeiter der Bezirksverwaltung den Gebäudekomplex. Von hier aus überwachten etwa 2.400 hauptamtliche MfS-Mitarbeiter die Einwohner des Bezirks. Ursprünglich waren die Häuser von einer hohen Mauer umgeben und von bewaffneten Einheiten bewacht. Im Inneren befanden sich neben den Büroräumen auch Waffenkammern und Schutzräume.
Der Rundgang über das Gelände verdeutlicht die Dimension der ehemaligen Stasi-Zentrale des Bezirks Gera.

Zeit: Mittwoch, 7. Juni 2017
16.00 Uhr Führung „Unterwegs im Archiv“
17.00 Uhr Geländeführung
Ort: BStU-Außenstelle Gera, Haus 3
Hermann-Drechsler-Str. 1, 07548 Gera

Der Eintritt ist frei.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige