Der Weg zur Abschaffung des Bargeldes wird bereitet

foto: pixabay.com) (Foto: foto: pixabay.com))

Terroristen essen Brot und trinken Wein, fahren Autos, surfen im Internet, lesen die ein oder andere Zeitung, benutzen Smartphone und wie soll es auch anders sein, sie verwenden für die Beschaffung all dieser Dinge Bargeld. Unter dem Vorwand damit den Terrorismus zu begegnen, könnte man uns somit doch so ziemlich alles verbieten!

Keiner dessen IQ über der Zimmertemperatur liegt kann doch ernsthaft glauben, dass man mit einem Verbot von Barzahlungen über 5000 EURO den Terroristen die Grundlage für ihr Tun entziehen könne. Denn Beispielsweise sind viele Waffen verboten und trotzdem werden sie von Kriminellen und Terroristen benutzt.

Die waren Motive liegen dann doch wohl eher im Finanzsystem und in der Einschränkung der Freiheit aller Bürger....

Petition zur Erhaltung des Bargeldes unterschreiben? JA
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
179
Heidrun Jänchen aus Jena | 07.02.2016 | 18:32  
5.081
Joachim Kerst aus Erfurt | 23.02.2016 | 09:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige