Einwohnerantrag will mehr Mitbestimmung beim Haushaltssicherungskonzept+Stadtfinanzen

In Gera wurde ein Einwohnerantrag gestartet, der es zum Ziel haben soll, das die Bürger ihre Ideen und Konzepte zur Haushaltskonsolidierung mit einbringen dürfen, ferner soll vor allem die Stadt hierzu ihre Einnahmen und Ausgaben sowie die bisherigen Konzepte und Ideen für jedermann zugänglich veröffentlichen.

Das Endziel soll sein, das sich aus allen Bevölkerungsschichten Arbeitsgruppen bilden die schnellstmöglich tragfähige und mehrheitsfähige Beschlussvorlagen erarbeiten, die nicht mehr einseitig die Einwohner belasten und das kulturelle Leben in der Stadt in seiner noch vorhandenen Form bewahren.

Der Einwohnerantrag wurde ins Leben gerufen, da es augenscheinlich seitens der Stadt keinen wahren Dialog mit denjenigen die hier leben und Steuern zahlen, gibt, und auf vielen Informationsveranstaltungen und Diskussionsrunden die dargebrachten Ideen nirgendwo im Haushaltssicherungskonzept ersichtlich sind.

Dazu bedarf es aber der Anstrengung Aller.

Über tatkräftige Unterstützung bei der Unterschriftensammlung und spätestens beim hoffentlich erfolgreichen umsetzen des Einwohnerantrages bittet Uwe Rüdiger.

Weitere Informationen gibt es unter www.gera-transparent.de .
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
2.146
Regina Pfeiler (aus Gera) aus Gera | 02.01.2014 | 15:07  
52
Uwe Rüdiger aus Gera | 02.01.2014 | 16:10  
6
Katrin Zölsmann aus Gera | 04.01.2014 | 11:46  
52
Uwe Rüdiger aus Gera | 05.01.2014 | 11:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige