Friedensfest der LINKEN in Gera am 27. August 2016

Wann? 27.08.2016

Wo? Hofgut Gera-Untermhaus, Mohrenplatz 5, 07548 Gera DE
Gera: Hofgut Gera-Untermhaus | Am Samstag, 27. August 2016, lädt DIE LINKE zu ihrem traditionellen Friedensfest aus Anlass des Weltfriedenstages ein. Erstmalig findet die Veranstaltung im Hofgut in Gera-Untermhaus statt. Von 13 – 18 Uhr wird ein buntes Programm aus Politik, Kultur und Kinderattraktionen geboten.
Auch in diesem Jahr gibt es viele Gründe, den Weltfriedenstag nicht in Vergessenheit geraten zu lassen: Noch immer wird an vielen Orten unserer Erde mit Krieg versucht, Probleme zu lösen, die aber gewaltsam nicht zu lösen sind. An vielen Stellen sind dabei auch deutsche Soldaten und Waffen aus Deutschland mit im Spiel! Dagegen wendet sich DIE LINKE, die ein Verbot von Waffenexporten und die Beendigung aller Auslandseinsätze der Bundeswehr fordert! Deshalb wird auf dem Friedensfest Gelegenheit geboten, ein Geraer Memorandum für den Frieden zu unterschreiben, welches im Anschluss als offener Brief an die Bundeskanzlerin gesendet wird.
Im Programm ist auch eine Lesung von Texten von Kurt Tucholsky durch Eva-Maria Fastenau enthalten. Politischer Höhepunkt wird die Rede von Bodo Ramelow, Ministerpräsident von Thüringen. Musikalisch wird das Programm durch das Künstlerprojekt „ÜBER GRENZEN“ ergänzt und mit einem Konzertteil abgeschlossen. Kinderattraktionen wie Hüpfburg, Kinderschminken und Angebote der Kindervereinigung Gera sind ebenso wieder Bestandteil des familienfreundlichen Volksfestes wie eine breites Versorgungsangebot mit Kuchenbasar, Thüringer Küche und Kostproben aus Flüchtlingsländern.

Alle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner sind herzlich eingeladen!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige