Frohe Ostern “Es gibt keinen Weg zum Frieden, der Friede ist der Weg“

NATO-EIER aus Übersee

Die NATO hat ein Problem..... Das Internet, gedacht als militärisches Kommunikationstool um für den Fall eines Atomkrieges noch Befehle geben zu können wärend alle Gegner taub und blind sind, hat sich das Internet inzwischen verselbstständigt.



Aus dem geheimen Informationsnetzwerk ist es ein offenes Netzwerk für jeden geworden. Statt Geheinisse zu verbergen, ist das Internet zu einer Plattform für Wisseleblower geworden, die ihre Informationen der Öffentlichkeit auf der ganzen Welt präsentieren.

Das Internet schadet der Machtstruktur.

Die Leitungen die zum Bürger führen um ihn auszuspionieren und zu überwachen führen auch zurück. Staatliche Häcker gegen freie Radikale.
Die staatlichen Häcker sind stark hingegen die freien Radikale in unendlichen Massen auftreten in Europa und in Asien sowieso. Auch wenn hin und wieder ein Häcker erwischt wird, ist dieser Verlust durch die schier unendlichen Masse unbedeutend.

Der NATO kommt bei der Bevölkerung das Vertrauen abhanden welches nötig wäre, um über die Masse der Bürger herrschen zu können.

Ganz Konkret:
Die NATO trägt sich ernsthaft mit dem Gedanken Moskau so weit in die Ecke drängen zu können, bis es in Russland zu einer Kurzschlussreaktion kommt, den man dann mit einem nuklearen Erstschlag beantworten will … wenn alles passend gemacht.... vorab der Bürger gefügig gemacht wurde.

Wir die Bürger stehen nach Wunsch auf Frieden allein auf weiter Flur. So werden wir diesen Krieg ausbaden müssen. Wenn wir nicht in der Lage sind die Demokratie anzuwenden, werden wir alle in Europa zu dem was die NATO aus Übersee von uns hält…. Kanonenfutter…

Was wir alle tun können und tun müssen ist, uns zu organisieren. Untereinander länderübergreifend von Europa aus in Richtung russische Föderation.
Wir haben das Tool in den Händen jeden Tag… Das Internet…. Das Netz….

Wir sind alle ob Berlin, Moskau, alle Bürger Europas und der ganzen Welt sind nur einen Tastendruck voneinander entfernt.
Kommen wir unseren NATO-Regierungen zuvor. Lernen wir unsere Nachbarn kennen und regeln die Unstimmigkeiten….. durch DIALOG….

Wenn wir warten bis unsere Regierungen Militär senden ist es zu spät. Dann schießen schon übermorgen unsere Kinder auf die Kinder unserer Nachbarn.

Wer alles daran setzt, um eine Eskalation herbeizuführen und uns darauf vorbereiten möchte um uns in naher Zukunft einen Krieg als alternativlos verkaufen zu können ist alles…… nur nicht unser Freund…… er ist ein Menschenfeind.
Kommen wir diesen Menschenfeinden Kollektiv zuvor und Stoppen wir die Kriegstreiber.

“Es gibt keinen Weg zum Frieden, der Friede ist der Weg“
Mahatma Gandhi
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige