Mit Gera verbunden. Die in Gera geborene Grüne Anja Siegesmund lädt zu Gesprächen ein

Astrid Rothe-Beinlich (6.v.r.), Stellvertretender Direktor Müller (2.v.r) und weitere Interessierte vor der Besichtigung des Schulteils Nicolaiberg (Foto: Angehörige)
Nachdem sich Astrid Rothe-Beinlich, Vizepräsidentin des Thüringer Landtags und bildungspolitische Sprecherin der Grünen, persönlich über Zustand und Pläne der Goetheschule in Gera informierte war Katrin Göring-Eckardt am vergangenen Mittwoch zu Besuch in unserer Stadt. Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag machte sich ein Bild über die Kunst- und Kulturszene in Gera.

Nun wird weitere Prominenz erwartet. Diesmal wird Anja Siegesmund, Fraktionsvorsitzende im Thüringer Landtag, Gera unterstützen.

Zur offenen Bürgersprechstunde laden sie und der Kreisverband Gera von Bündnis 90/ Die Grünen herzlich alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt ein. Am kommenden Samstag können einen Tag vor der Wahl Interessierte oder noch Unentschlossene sich ein Bild von Grüner Landespolitik machen und mit Anja Siegesmund über ihre Geburtsstadt und unsere Heimatstadt Gera und deren Schätze, Schwierigkeiten und Chancen und anderes diskutieren.

Am Samstag, 24. Mai von 12 bis 14 Uhr wird die Fraktionschefin der Grünen aus dem Landtag Thüringen auf dem Platz vor dem Stadtmuseum für Fragen der Bürger zur Verfügung stehen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige