Trauer und Gebet um die Opfer von Oslo

Wann? 26.07.2011 17:30 Uhr

Wo? Trinitatiskirche, Heinrichstraße, 07545 Gera DE
Gera: Trinitatiskirche | Stilles Gedenken in der St. Trinitatiskirche Gera

Norwegen trauert und ist geschockt. Auch unsere Gedanken und Gebete gehen zu den Opfern und zu deren Familie, Freunde und Begleiter.
Wir laden am Dienstag, den 26. Juli im Anschluss an die Orgelmusik um 17:30 Uhr zu einem stillen Gedenken in die St. Trinitatiskirche Gera ein.

Der Attentäter von Oslo hatte sich auf den Weg gemacht, um Tod zu verbreiten. Wie immer die Einzelheiten aussehen, in jedem Fall war unbändiger Hass sein Motiv. Die Tat deutet auf rechtsradikale und christlich-fundamentalistische Hintergründe.

Der Hass wächst mitten in unserer Gesellschaft. In Gera wollen am 6. August Bands spielen, die sich offen „Brutalle Attacke“, „Brennender Hass“ und „National geborener Hassträger“ nennen. Nach Oslo ist dies um so mehr nicht hinzunehmen. Stellen wir uns dieser Aufgabe?
Hass wächst leider auch innerhalb mancher christlichen Gruppe. Ausgrenzung und Gewalt wird mit der Bibel begründet. Dieser Aufgabe müssen wir Christen uns verstärkt widmen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige