Führung durch Ausstellung „Zwischen Johanna und Klementine“ im Museum für Angewandte Kunst Gera

Vollbild anzeigen
Dieses Bild hat leider eine zu geringe Auflösung. Daher kann keine Zoomansicht angezeigt werden.
gera, ausstellung, führung, ddr, sonderausstellung, museum-für-angewandte-kunst, werbegrafik, reklame, zwischen-johanna-und-klementine, gebrauchsgrafik, reklametafeln, werbemaskottchen


Zur Führung durch die neue Sonderausstellung „Zwischen Johanna und Klementine - Werbegrafik in der DDR 1950 bis 1970“ lädt das Museum im für Angewandte Kunst am Freitag, 28. Dezember, 16 Uhr, ein. Dabei können die Besucher auf Entdeckungsreise durch Welt der DDR-Werbung jener Zeit gehen und viel Wissenswertes zur Gebrauchsgrafik als wichtigen Teil der Angewandten Kunst erfahren.

0
2 Kommentare
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 13.12.2012 | 13:48  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 13.12.2012 | 18:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige