Konzert Orgel und Reformation - Sonnabend, 17.05.2014, 18.00 Uhr, Salvatorkirche Gera

Wann? 17.05.2014 18:00 Uhr

Wo? St. Salvatorkirche, Nicolaiberg, 07545 Gera DE
2
Die Röver Orgel der Kirche St. Salvator Gera
Gera: St. Salvatorkirche | Am Samstag den 17. Mai um 18.00 Uhr erklingt in der Salvatorkirche in Gera ein Orgelkonzert zum Thema Orgel und Reformation. Kantor Johannes Baldauf aus Oberlungwitz (bei Chemnitz) spielt verschiedene Verarbeitungen evangelischer Choräle aus unterschiedlichen Zeiten. Dabei steht der Choral „Ein feste Burg ist unser Gott“ im Mittelpunkt. Die protestantischen Choräle insbesondere die Martin Luthers waren gerade in ihrer Entstehungszeit entscheidende “Werbeträger“ evangelischer Theologie und stehen maßgeblich für eine Erneuerung der Gemeindebeteiligung beim Gottesdienst. Kantor Baldauf versucht mit einer Auswahl an Choralbearbeitungen die von der Form des Trios, über Toccata und Fantasie bis zur sinfonischen Großform reicht, die Vielfarbigkeit welche die Choräle durch die Zeiten hindurch erhalten haben, klanglich vor Ohren zu stellen. Es erklingen Werke von Bach, Mendelssohn, Karg-Elert u.A..

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Kollekte gebeten.
2
2
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 16.05.2014 | 09:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige