Mehr Freude am Grillen. Grillkurs mit Andreas Bräuer, Gründer der 1. Deutschen Grill- und Barbecueschule in Erfurt

Andreas Bräuer (rechts) vermittelt grundlegende Techniken heutigen Grillens und Barbecues. Die Teilnehmer bekommen umfassendes Wissen vermittelt, bereiten die Speisen selber vor und essen ihre selbst zubereiteten Produkte.
 
Die Fotos entstanden beim Grill-Koch-Kurs Jena Spezial, bei dem Grissini mit Frischkäse und Zucchini, Schweinenacken aus dem Dutch Oven, Ganze Pute Cajun-Style, Hirschrücken, Pastrami von der Putenbrust, Schkölener Wels von der Zedernholzplanke, Burger Pattie und Pfirsisch mit Ziegenfrischkäsehaube zubereitet wurden.
    Während die einen noch viele Kilometer in Kauf nehmen, um die Ski unter die Füße schnallen zu können, entstauben andere längst ihren Grill. Der Frühling ist im Anmarsch. Es dauert nicht mehr lang, bis Rostbratwürste und Brätl kiloweise über die Verkaufstheken gehen. Aber ist das tatsächlich alles, was auf einem Grill zubereitet werden kann? Und der Grill selbst? Sollte der nicht schon in der letzten Saison durch einen neuen ersetzt werden?

„Zu heiß. Zu schnell. Zu ideenlos“, bringt Andreas Bräuer die häufigsten Fehler der Deutschen am Grill auf den Punkt. Er ist seit elf Jahren Juror bei der German Barbecue Association (GBA), seit sieben Jahren auch in Amerika. Als Leiter der 1. Deutschen Grill- und Barbecueschule Erfurt vermittelt er unter dem Motto „Mehr Freude am Grill“ sein Wissen.

Bräuer wendet die unterschiedlichsten Grillmethoden an. Übliches Grillen beginne bei 160 Grad, teils werde auch bei mehreren hundert Grad gegrillt. „Die Barbecue-Methode hingegen ist ein Niedrigtemperaturverfahren, bei dem mit 80 bis 120 Grad gearbeitet wird. Das ist nur zu erreichen, wenn man bereit ist, seinem Grill einen Deckel aufzusetzen“, erklärt er. Das Thema Barbecue ist in Deutschland seit einigen Jahren stark auf dem Vormarsch.

Von „Schnell, schnell, schnell. Die Gäste haben Hunger!“, lässt sich Bräuer nicht beeindrucken. Wenn die Gäste tatsächlich von der ersten Minute an bewirtet werden sollen, dann müsse man eben eine halbe Stunde früher beginnen. Bräuer betrachtet eine Grillparty nicht als Sättigungsevent in Rekordzeit. Anstelle vom ideenlosen Wechsel zwischen Rostbratwurst und Brätl setzt er auf mehrgängige Menüs, die mit einer Vorspeise und Snacks beginnen, über Fisch und Fleisch gehen und bis zu Beilagen und Desserts reichen, die logischerweise auch auf dem Grill zubereitet werden. „Kleine vorbereitete Snacks, die den ersten Hunger bedienen, lassen Frieden einziehen. Danach drängelt keiner mehr“, so der Fachmann. Und da der „Niedrigtemperaturgriller“ auch nicht pausenlos und stundenlang, sondern nur für kurze Zeit am Grill steht, kann er auch an der eigentlichen Party teilhaben.

„Es bedarf keiner dreijährigen Kochausbildung, um neue Ideen am Grill umsetzen zu können“, so der Grillprofi, der das dafür notwendige Know How in wenigen Stunden vermittelt. Anstelle der Vorstellung fertiger Rezepte setzt Bräuer auf die Vermittlung von Zusammenhängen. „Wir kennen Gewürze heutzutage nur noch als Geschmacksorganisatoren. Die dahinter stehenden Funktionen sind eher unbekannt.“ Und wer die versteht, kann auch außerhalb eines vorgegebenen Rezeptes Erfolge erzielen.

Und was ist mit dem Bier auf dem Steak zur Geschmacksverbesserung? „Wie soll das funktionieren? Die Fleischoberfläche auf dem Grill hat eine Temperatur von über 100 Grad. Was passiert mit dem Bier? Es verdampft! Eine Geschmacksübertragung ist so nicht möglich“, erklärt er. Auch das Löschen auflodernder Flammen mit Bier hat nach seiner Auskunft nur einen Effekt: Es wird Asche aufgewirbelt. Wer auf den schönen Duft von Bier auf Rostbratwürsten und Brätln steht, sollte sie nach dem Braten mit Bier einpinseln. „Nur so ist ein Aromaübergang möglich.“

Auch beim ewigen Streitthema Elektro, Gas oder Holzkohle kann Andreas Bräuer nur schmunzeln: „Es ist kein geschmacklicher Unterschied durch die unterschiedlichen Energiequellen zu erreichen. Lediglich das Handling ist unterschiedlich. Einzig Holz als Brennstoff kann Aroma produzieren“.

Wer dem Grillfachmann einmal über die Schulter schauen möchte, kann dies beim 3. Multivisions-Festival „Inspiration Worldwide“ in der Vogtlandhalle Greiz am 28. Februar tun. Andreas Bräuer gibt ab 10 Uhr einen vierstündigen Grillkurs.

Grillkurs „Internationale Grillspezialitäten“ mit Andreas Bräuer

Der erste Grillkurs in Greiz unter dem Titel „Internationale Grillspezialitäten“ ist einerseits eine kulinarische Referenz an das Multivisionsfestival „Inspiration Worldwide“ mit traditionellen Gerichten aus Südafrika und Neuseeland. Zum anderen werden die grundlegenden Techniken heutigen Grillens und Barbecues vermittelt.

Das Verständnis für schnelle Garprozesse wird genauso entwickelt, wie die Verführungen der „low and slow“-Methode für die Genüsse von großen Grill-Stücken.

Der Kurs hat Menücharakter, so dass die Gerichte von Vorspeise über Hauptgericht bis zum Dessert reichen. Auf modernen Gasgrillgeräten wird ebenso gearbeitet wie auf dem seltenen Keramikgrill mit seinem einmaligen Garraumklima. Die Teilnehmer bekommen umfassendes Wissen vermittelt, bereiten die Speisen selber vor und essen ihre selbst zubereiteten Produkte.

Kulinarisch wird in diesem Kurs die „Inspiration Worldwide“ auf die heimischen Grills zur Freude der genussorientierten Esser regionalisiert. Nutzen Sie die Chance für eine solche Erfahrung vor Ihrer Haustür.

Andreas Bräuer ist Gründer der 1. Deutschen Grill- und Barbecueschule in Erfurt und internationaler Grillweltmeister. Der in den USA als Juror zertifizierte Grillschulchef Andreas Bräuer bringt dabei seine langjährigen Erfahrungen aus der regelmäßigen Mitwirkung in Barbecuewettbewerben zwischen Lynchburg/Tennesse, Atlanta und Las Vegas ein.

Online-Buchung des Kurses unter www.festival.inspirationworldwide.com, telefonisch unter 03641/9262006 und in der Vogtlandhalle Greiz.

Weitere Termine

• EF - Kurs findet in Erfurt, 1. Deutsche Grill- & BBQ-Schule, Leipziger Straße 158 (Marienhof), statt
• DD - Kurs findet in Dresden-Moritzburg, SOLA LODGE (Ferienpark “Bad Sonnenland”), Dresdner Straße 113, statt
• J - Kurs findet in Jena-Altengönna, Friedrich-Gottlob-Schulze-Saal, Gönnataler Putenspezialitäten GmbH, Gönnabach 2 statt

März 2015

EF Sonntag 01.03. 10:00 Uhr Original American BBQ-Kurs
EF Freitag 06.03. 17:30 Uhr Aufbaukurs
EF Samstag 07.03. 11:00 Uhr Masterkurs
EF Sonntag 08.03. 10:00 Uhr Fischkurs
EF Fr.-So. 06.-08.03. Wochenendgrillkurs
J Donnerstag 26.03. 17:30 Uhr Grill Koch Kurs Jena spezial
EF Samstag 28.03. 10:00 Uhr Original American BBQ-Kurs

April 2015

EF Karfreitag 03.04. 10:00 Uhr Aufbaukurs
EF Samstag 04.04. 10:00 Uhr Original American BBQ-Kurs
EF Ostersonntag 05.04. in Planung
EF Ostermontag 06.04. 11:00 Uhr Jury-/Verkosterkurs
J Donnerstag 16.04. 17:30 Uhr Grill Koch Kurs Jena spezial
EF Freitag 17.04. 17:30 Uhr Aufbaukurs
EF Samstag 18.04. 11:00 Uhr Masterkurs
EF Sonntag 19.04. 09:30 Uhr Fischkurs
EF Fr.-So. 17.-19.04. Wochenendgrillkurs
EF Sonntag 19.04. 15:30 Uhr Original American BBQ-Kurs
DD Samstag 25.04. 10:00 Uhr Aufbaukurs
DD Samstag 25.04. 16:00 Uhr Aufbaukurs
DD Sonntag 26.04. 10:00 Uhr Original American BBQ-Kurs

Mai 2015

EF Samstag 02.05. 10:00 Uhr Aufbaukurs
EF Samstag 02.05. 16:00 Uhr Aufbaukurs
EF Sonntag 03.05. 10:00 Uhr Original American BBQ-Kurs
EF Freitag 08.05. 17:30 Uhr Aufbaukurs
EF Samstag 09.05. 11:00 Uhr Masterkurs
EF Sonntag 10.05. 09:30 Uhr Fischkurs
EF Fr.-So. 08.-10.05. Wochenendgrillkurs
EF Sonntag 10.05. 15:30 Uhr Original American BBQ-Kurs
J Donnerstag 21.05. 17:30 Uhr Grill Koch Kurs Jena spezial
EF Pfingstsamstag 23.05. 10:00 Uhr Aufbau
EF Pfingstsonntag 24.05. in Planung
EF Pfingstmontag 25.05. in Planung
DD Samstag 30.05. 10:00 Uhr Aufbaukurs
DD Samstag 30.05. 16:00 Uhr Aufbaukurs
DD Sonntag 31.05. 10:00 Uhr Original American BBQ-Kurs

Juni 2015

J Donnerstag 04.06. 17:30 Uhr Grill Koch Kurs Jena spezial
EF Freitag 05.06. 17:30 Uhr Aufbaukurs
EF Samstag 06.06. 11:00 Uhr Masterkurs
EF Sonntag 07.06. 09:30 Uhr Fischkurs
EF Fr.-So. 05.-07.06. Wochendgrillkurs
EF Sonntag 07.06. 15:30 Uhr Original American BBQ-Kurs
EF Freitag 19.06. 14:00 Uhr Original American BBQ-Kurs
DD Samstag 20.06. 10:00 Uhr Masterkurs
DD Samstag 20.06. 16:00 Uhr Aufbaukurs
DD Sonntag 21.06. 10:00 Uhr Original American BBQ-Kurs

Juli 2015

J Donnerstag 02.07. 17:30 Uhr Grill Koch Kurs Jena spezial
EF Freitag 03.07. 17:30 Uhr Aufbaukurs
EF Samstag 04.07. 11:00 Uhr Masterkurs
EF Sonntag 05.07. 09:30 Uhr Fischkurs
EF Fr.-So. 03.-05.07. Wochenendgrillkurs
EF Sonntag 05.07. 15:30 Uhr Original American BBQ-Kurs
DD Sonntag 19.07. 10:00 Uhr Original American BBQ-Kurs

August 2015

J Donnerstag 06.08. 17:30 Uhr Grill Koch Kurs Jena spezial
DD Samstag 08.08. 10:00 Uhr Fischkurs
DD Samstag 08.08. 16:00 Uhr Aufbaukurs
DD Sonntag 09.08. 10:00 Uhr Original American BBQ-Kurs
EF Freitag 14.08. 17:30 Uhr Aufbaukurs
EF Samstag 15.08. 11:00 Uhr Masterkurs
EF Sonntag 16.08. 09:30 Uhr Fischkurs
EF Fr.-So. 14.-16.08. Wochenendgrillkurs
EF Sonntag 16.08. 15:30 Uhr Original American BBQ-Kurs

September 2015

J Donnerstag 03.09. 17:30 Uhr Grill Koch Kurs Jena spezial
EF Freitag 04.09. 17:30 Uhr Aufbaukurs
EF Samstag 05.09. 11:00 Uhr Masterkurs
EF Sonntag 06.09. 09:30 Uhr Fischkurs
EF Fr.-So. 04.-06.09. Wochenendgrillkurs
EF Sonntag 06.09. 15:30 Uhr Original American BBQ-Kurs
DD Samstag 19.09. 16:00 Uhr Aufbaukurs
DD Sonntag 20.09. 10:00 Uhr Original American BBQ-Kurs

Oktober 2015

J Donnerstag 01.10. 17:30 Uhr Grill Koch Kurs Jena spezial
EF Freitag 02.10. 17:30 Uhr Aufbaukurs
EF Samstag 03.10. 11:00 Uhr Masterkurs
EF Sonntag 04.10. 09:30 Uhr Fischkurs
EF Fr.-So. 02.-04.10. Wochenendkurs
EF Sonntag 04.10. 15:30 Uhr Original American BBQ-Kurs
DD Samstag 10.10. 16:00 Uhr Aufbaukurs
DD Sonntag 11.10. 10:00 Uhr Original American BBQ-Kurs

November 2015

J Donnerstag 26.11. 17:30 Uhr Grill Koch Kurs Jena spezial

Dezember 2015

EF Sonntag 13.12. 10:00 Uhr Wintergrillen
EF Samstag 19.12. 10:00 Uhr Wintergrillen

Mehr Informationen
2
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 24.02.2015 | 23:50  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 15.03.2015 | 17:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige