Mehr Grün - Aufforstung im Geraer Ufer-Elster-Park

Fünf junge rotblättrige Ahornbäume werden derzeit durch Mitarbeiter des Fachdienstes Stadtgrün vom Geraer Ufer-Elster-Park in den Stadtteil Lusan umgesetzt. Sie finden ihren neuen Standort auf der Grünfläche Eichenstraße/ Nürnberger Straße.

Grund für diese Verpflanzung ist die geplante Betriebserweiterung der MEHAG Bearbeitungs GmbH im Gewerbegebiet Ufer-Elster-Park, für die ein Vorhabenbezogener Bebauungsplan aufgestellt wurde. Der geplante Neubau einer Produktionshalle ist nur auf der südlich vorhandenen öffentlichen Grünfläche samt Parkweg möglich. Per Vertrag mit der Stadt Gera wird die Firma die 10 Meter breite Grünfläche mit Weg etwa 13 Meter weiter südlich in gleicher Qualität ersetzen. Auch die Planungskosten sind vom Vorhabenträger zu übernehmen.

Der Leitdanke bleibt durch die Planung erhalten: eine mit Bäumen flankierte Wegevernetzung in Ost-West- Richtung. Bis einschließlich 11. Mai 2011 liegt der vom Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschuss gebilligte Entwurf zum Vorhabenbezogenen Bebauungsplan VB/82/11 "MEHAG im Ufer-Elsterpark" zur Einsichtnahme für die Öffentlichkeit im BauService H35 aus. Für das Umpflanzen der jungen Ahornbäume ist jetzt der letztmögliche Zeitpunkt, da der Austrieb bereits begonnen hat.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige