Ritterturnier auf Burg Posterstein - die Fotos

  Posterstein: Burg Posterstein |

Pfingsten ist die Zeit der Mittelaltermärkte und Ritterturniere. Bereits zum neunten Mal wird auch auf Burg Posterstein zum Ritterturnier eingeladen. Noch bis einschließlich Pfingstmontag kann das mittelalterliche Treiben bestaunt werden.

Höret liebe Leut' die Fanfare und die Rufe des Heroldes: Kommet nach Posterstein, ein zauberhaftes Wochenende im Mittelalter zu erleben. Auf dem Burggelände erwartet den Besucher ein Spektakel fürs Auge, Ohr und auch für den Magen.

Handwerker gekleidet wie einst, kann man bei der Ausübung alter Handwerkskünste bestaunen und sogar selbst Hand anlegen. Unter den über 40 Handwerker- und Händlerständen kann man den Laternenbauer, den Papierschöpfer, die Filzerin, den Schmied, die Lederey, der Schreiner sowie die historische Kräuterbäckerey bei der Arbeit beobachten. Kaufleut, die alle Welt fahrend erkunden, auf der Suche nach Schätzen für Euer Auge, bieten ihre Ware feil. Der Marktvogt kontrolliert die Maße und Gewichte und lässt manch armen Sünder des Platzes verweisen. Wahrsager und Wunderheiler treiben ihr Unwesen und auch das Bettelvolk fehlt nicht.

Wie es Sitte und Brauch war im Mittelalter finden sich an diesen Tagen auch Gaukler und anderes Künstlervolk auf dem Markte ein, um das Volk auf das Trefflichste zu unterhalten. Die Musikanten von „Grex Confusius“ und ,,Murkeley" spielen auf alten Instrumenten die Musik des Mittelalters und lassen so Mythen und Legenden auferstehen.

„Christopher von Alauenberg“ spielt für das kleine aber auch kleine Volk Geschichten aus der Zeit der Ritter und Burgen. Des Abends spielt er gar manch Stück auf seiner Laute, auf dass das Volk gar laut mitsingen mag.

Eine atemberaubende Fakir- und Feuershow, das Spiel mit dem Feuer, den Tanz mit der Gefahr und lebend Getier, Flammen, Funken, feurige Kreise, Nagelbrett und scharfe Schwerter: „Braxas- A bringt das Volk zum Staunen.

Ein Anziehungspunkt auch in diesem Jahr: Das Ritterturnier zu Pferde. „Wenzels Ritterschaft“ zeigt drei Mal täglich beim Ritt gegen den Roland, beim Quintan und Sarazenenstechen ihr Können, Mut und Geschicklichkeit. Am Sonntag, gegen 21.00 Uhr, gibt es den „Ritt durch Feuer & Flammen“ - spannend und aktionsgeladen bis zur letzten Minute.

Im Ritterlager kann man die Ritter beim Lagerleben und ihren grobschlächtigen Raufereien und Auseinandersetzungen beobachten. Mit Schwert und Schild verteidigen Ritter und Knappen ihre Auffassungen von Ruhm und Ehre, ebenso die ihnen Schutzbefohlenen gegen Überfälle, Diebe und allerlei Gesindel.

Ein besonderer Anziehungspunkt ist in diesem Jahr das historische Riesenrad. Mit reiner Muskelkraft betrieben, dreht es sich für alle kleinen Besucher des Marktes. An der Keramikmalstraße können sich die Kleinen in der Handwerkskunst des Töpferns ausbilden lassen.

Des Abends gibt es eine atemberaubende Feuershow bei der das Feuer nur so durch die Luft geworfen wird, so dass dem Volke die Mäuler offen stehn.
Erlebt wie es einst zwischen Hell und Dunkel war.

Auch für Speis und Trank ist gesorgt. Garküchen und Tavernen und auch ein Zuckerbäcker laden zum Verweilen und Schlemmen ein. Die Kammern sind zum Bersten gefüllt.

Noch anstehendes Programm:

Programm am heutigen Sonntag noch:

18.45 Feuer- und Fakirshow mit ,,Braxas -A“
19.30 Geschichten für die kleinen und großen Leut
von ,,Christopher vom Allaunberg“
20.15 ,, Murkeley“ mit historischer Musik
20.45 Ritterturnier – mit dem Ritt durch das Feuer
21.30 Konzert mit „Grex Confusus“
22.30 Großes Abendspektakel mit großer Feuershow

Montag anno 09.Juni 2014:

11.00 Guten Morgen Musik mit „Murkeley"
11.30 Feuer- und Fakirshow mit ,, Braxas- A“
12.00 ,,Grex Confusus“ beginnen ihr Tagwerk
12.30 Marionettenspiel mit ,, Christopher vom Allaunberg“
13.00 Ritterturnier – Kampf um Ruhm und Okuli mit Wenzels Ritterschaft
14.15 historische Klänge von „Murkeley“
15.00 Feuer- und Fakirshow mit ,, Braxas- A“
15.00 Die Musikanten „Grex Confusus“ traktieren den Dudelsack
15.30 Marionettenspiel mit ,, Christopher vom Allaunberg“
16.15 ,, Murkeley“ mit historischer Musik
16.45 Ritterturnier – Kampf um Ruhm und Okuli mit Wenzels Ritterschaft
17.30 Feuer- und Fakirshow mit ,, Braxas- A“
18.00 Großes Abschlussspektakel mit allen, die da auf dem Plane waren
*Änderung vorbehalten
1
3
1
1
1
1
3
1
5
1
1
1
3
1
1
1
1
3
1
3
1
1
1
1
1
1
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
13.091
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 08.06.2014 | 18:51  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 08.06.2014 | 19:15  
13.091
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 08.06.2014 | 19:28  
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 09.06.2014 | 21:00  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 10.06.2014 | 07:13  
7.095
Gabriele Wetzel aus Zeulenroda-Triebes | 10.06.2014 | 21:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige