Topmodel Papis Loveday stellt im Stierblut Men Store München seinen Papis Loveday Champagne vor. Promis zeigen sich begeistert.

  München: Stierblut Men Store | Wenn Topmodel Papis Loveday zur Präsentation seiner Vorstellungen von Eleganz und Qualität einlädt, findet sich ein illustres Völkchen ein. Promis geben sich ebenso die Klinke in die Hand, wie Models, Stars und Sternchen und diejenigen, die noch hoffen entdeckt zu werden.

Man kennt Papis Loveday nicht nur seit neun Jahren auf dem Laufsteg für Marken wie Armani und Dior. Er wirbt für Paul Smith, Calvin Klein und United Colors of Benetton und arbeitet als Catwalk-Coach und Trendscout. Dem nicht genug, lässt sich sein Style und Anspruch auch in Gläsern genießen: In Form von exzelentem Champagner aus dem Premier-Cru-Dorf Rilly-la-Montage in der renomierten Anbaugegend „Montage de Reims“ im Herzen der französischen Champagne.

Seine Agentur, die Freedom & Enterprise, hat zur öffentlichen Präsentation des „Papis Loveday Champagner“ in die Nr.-1-Adresse für Männermode in München - den Stierblut Men Store – eingeladen. Der Dresscode war mit „You can never be overdressed“ beschrieben. Und die Münchner Prominenz hat sich alle Mühe gegebenen, dem gerecht zu werden. Mit dem Verschwinden der Sonne gab es kein Durchkommen mehr auf dem Gehweg der Sendlinger Straße. Endlich konnte der Begriff Schaufenster seiner ursprünglichen Bedeutung gerecht werden. Das Frösteln mancher zart bekleideten Dame war bei der umjubelten Show von Papis Loveday & Friends im Schaufenster schnell vergessen. Für München nicht unüblich, dauerte der anschließende Einlass in den Store etwas länger – die handverlesenen Gäste mussten mit der Liste verglichen werden. Schauspieler, Models, Playmats, Designer, Sänger, Ladys und, und, und. Wer in München in der High Society und in der Modewelt Rang und Namen hat, gab sich an diesem Abend die Ehre. Sehen und gesehen werden, begleitet von einem Schlückchen des süffigen Edelgetränks.

Weich, elegant und souverän: Champagne Papis Loveday a Rilly-la-Montagne, Reims, France, Brut Premier Cru (Jahrgang 2008/2009) ist eine Komposition aus 30 Prozent Chardonnay d’Ecueil, 65 Prozent Pinot Noir d’Ecueil und fünf Prozent Pinot Meunier de Rilly. Er hat einen fruchtigen Geschmack, eine sehr feine Perlage und eignet sich toll als Aperitif. Champagne Papis Loveday a Rilly-la-Montagne, Reims, France, Brut Rosé (Jahrgang 2009) besteht aus 100 Prozent Pinot Noir d’Ecueil, von denen 15 Prozent als Rotwein vinifiziert werden. Er zeichnet sich durch sein feines Bouquet von Walderdbeeren und Himbeeren aus und hat bereits zwei Mal die Silbermedaille der Confrérie du Sabre d’Or bei Blindverkostungen erhalten.

Beide Sorten werden durch das renommierte Champagnerhaus Philippe Brugnon nach alter Tradition für Papis Loveday hergestellt und sind in Flaschengrößen von 0,5 Liter, 0,75 Liter und 1,5 Litern erhältlich. Das Design der Flaschen ist typisch Papis Loveday: stilvoll und glamourös. Filigrane Paisley-Muster in edlem Grün oder zartem Rosa schmücken sich mit dem aufwändig gestalteten Logo der Marke Paois Loveday.

Papis Loveday

Papis Loveday wurde in Dakar, der Hauptstadt des Senegal, als Sohn von Diplomaten geboren und verfolgte als Jugendlicher eine Karriere als Profi-Leichtathlet. Er zog nach Paris, um Informatik zu studieren, wo er während der Vorbereitungen zur Leichtathletik-WM von einem Fotografen entdeckt wurde. Die Bilder landeten auf den Schreibtischen zweier weltweit führender Modelagenturen und Benetton buchte den schönen Sprinter vom Fleck weg für eine weltweite Werbekampagne. Der Grundstein für Papis Lovedays Modellaufbahn war gelegt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 20.10.2012 | 00:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige