Traktortreffen Neue Landschaft Ronneburg

Mit der Lötlampe vorglühen und anschließend mit einem kräftigen Dreh am umgesteckten Lenkrad anlassen.
Ronneburg: Neue Landschaft |

Zum 6. Traktortreffen in der Neuen Landschaft Ronneburg konnten die Besucher historische und moderne Landwirtschaftstechnik bestaunen. An Gelegenheit zum Fachsimpeln mit den Restauratoren mangelte es nicht.

Sie haben klangvolle Namen wie beispielsweise Famulus, Röhr, Normag, Deutz, Hanomag, Lanz Bulldog, Hürlimann und MAN. Und so klangvoll wie ihre Namen, gestaltete sich am heutigen 1. Mai die Geräuschkulisse in der Neuen Landschaft Ronneburg. Dieses tiefe Blubbern der Hubraumriesen, Gefuchtel mit der Lötlampe, und Lenkräder als Anlasser faszinieren Jung und Alt gleichermaßen. Ein Traktortreffen am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, zu veranstalten, ist ein gut gewählter Termin. Steckt doch in der Restaurierung der altehrwürdigen Maschinen unendlich viel Arbeit!

Die Traktorenschau des vergangenen Jahrhunderts wurde ergänzt mit modernster Landwirtschaftstechnik, zahlreichen Vorführungen und sonstigen Oldtimern. Bei letzteren gab es nicht ganz so viel zu sehen wie im vergangenen Jahr - wohl dem regnerischen Wetter geschuldet. Der Regen sorgte auch dafür, dass bereits am frühen Nachmittag zahlreiche per Achse angereiste Aussteller und viele Besucher die "Flucht" ergriffen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 01.05.2014 | 21:03  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 02.05.2014 | 20:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige