Von außen alt. Von innen jung. Handwerker-/Weihnachtsmarkt und Tag der offenen Tür am 28. November in der Pfortener Grundschule Gera

Ihren Spaß haben auch Vincent (links) und Noah aus der 3a. Auf die geleerten (natürlich nicht selbst) Schnapsflaschen kommt Gips. Anschließend noch lackiert, haben sie chice Vasen gebastelt.
Gera: Pfortener Schule | In der Pfortener Grundschule wird in diesen Tagen fleißig gewerkelt. Nachmittags bestimmen Farben und Pinsel, Papier und Scheren, Flaschen und Gips das Bild. Die Kinder haben alle Hände voll zu tun, ihren Handwerker- und Weihnachtsmarkt vorzubereiten, der gemeinsam mit einem Tag der offenen Tür am 28. November, ab 14.30 Uhr, stattfindet. Eingeladen zu dieser Veranstaltung sind Eltern und Großeltern der Schulkinder und natürlich auch die künftigen Schüler und deren Eltern. Dementsprechend vielfältig wird am kommenden Mittwoch das Angebot. Das reicht von Mitmachaktionen für den Nachwuchs, geht über sportliche Betätigung und reicht bis zur Waffelbäckerei und Kaffee und Kuchen.

Der 100-jährige Geburtstag der Schule liegt erst wenige Wochen zurück. Von außen alt. Von innen jung. Die Pfortener Grundschule ist eine Montessori orientierte Umweltschule. Zu den umgesetzten Grundgedanken zählt beispielsweise, das selbstständige Handeln der Kinder mit Umweltthemen zu verbinden. Eigens hierfür wurden im außerschulischen Bereich bereits mehrere Projekte erfolgreich durchgeführt. Derzeit werden an der Schule 245 Kinder in zwölf Klassen, auch Mischklassen, unterrichtet. „Wir holen die Kinder dort ab, wo sie stehen“, erklärt Schulleiterin Roswitha Dix und bezieht sich dabei auf den unterschiedlichen Entwicklungsstand bei der Einschulung. Auch das Thema Inklusion wird an der Pfortener Grundschule groß geschrieben. Das funktioniere natürlich nur mit einem aufgeschlossenen Kollegium. So stehen den Grundschullehrern Sonderpädagogen und Integrationshelfer zur Seite. Gern angenommen wird von den Eltern auch das Angebot der offenen Ganztagesschule – die Betreuungszeiten reichen von 6 bis 17 Uhr.

Wer von den Eltern der nächsten ABC-Schützen mehr über das Schulmodell erfahren möchte, sollte den Tag der offenen Tür am kommenden Mittwoch nutzen – Gesprächspartner geben gern Auskunft.
2
1
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige