2.Geraer BandenMasters

Wann? 03.01.2016 14:00 Uhr

Wo? Panndorfhalle , Neue Straße 23, 07548 Gera DE
  Gera: Panndorfhalle | 2.Geraer BandenMasters: Fortsetzung im Budenzauber

Ein Jahr mit vielen sportlichen Highlights geht zu Ende, die Freiluftsaison ist gerade in die Winterpause gegangen und die meisten Menschen hier zu Lande sind in voller Vorfreude über den Weihnachtsbraten und die damit verbundenen Feiertage, nicht so beim SV Roschütz!
Dort sind viele fleißige Helfer am wirken!
Gleich für das erste Wochenende im neuen Jahr hat man sich entschieden, um eine Fortsetzung des so erfolgreichen 1.BandenMasters starten zu können, schon seit Monaten sitzt man zusammen, lädt Mannschaften ein, sucht Sponsoren, entwirft Flyer und Plakate, führt Gespräche mit Ämtern und hat letztendlich wieder ein Paket geschnürt, welches man jedem Fußballfan gern unter den Baum legen dürfte!


Freude über Wismut-Zusage

Auch 2016 hat die TSG aus Neustrelitz die weiteste Anreise von allen Mannschaften im Starterfeld, doch als Titelverteidiger komme man gern zurück, deshalb haben wir auch nach nur kurzer Absprache zugesagt, so die Verantwortlichen des Regionalligisten!
Der Zipsendorfer Fußballclub Meuselwitz reagierte ähnlich schnell und lobt Besserung, der 8. Platz bei der Premiere in der Panndorfhalle hat wohl am Ego gekratzt?
Schneller als jede Einladung war nur die BSG Wismut Gera, letztes Jahr hatte man noch Absagen müssen, da das Augenmerk auf den Aufstieg in die Oberliga NOFV-Süd gerichtet war und man ohne Verletzte in die Vorbereitung starten wollte, der Plan ging letztendlich auch auf! Umso größer war die Freude, dass man sich dieses Jahr bei einem eher zufälligen Treffen schon einig wurde bevor überhaupt eine Einladung verschickt wurden war!
Besonders dürfte sich die Grüttner-Elf darüber freuen, vielen bekannte Gesichter in der Halle zu begegnen, denn mit dem Bischofswerdaer FV, SCHOTT Jena und der U23 vom FC Carl Zeiss Jena haben gleich 3 Mitstreiter aus der selben Spielklasse ihre Teilnahme bestätigt!
Die Eintracht Eisenberg und der SV 07 Eschwege komplimentieren neben dem gesetzten
SV Roschütz das Feld, die Hessenvertretung kämpft normalerweise über 180 km entfernt in
Der Verbandsliga Nord um ihre Punkte und Eisenberg feierte in der Saison 13/14 den Aufstieg in die Thüringenliga, die man im Sommer auf einem hervorragenden 3. Platz abschließen konnte, Fußball spielen kann man also auch dort und wird es sicherlich am 03.01. unter Beweis stellen!
Das Gastgeberteam von Trainer Eric Schachtschnabel kann man diese Saison in der
Landesklasse mit nur einem Wort beschreiben, „Verletzungspech“! Gab es gar schon in der
Vorbereitung den ersten Ausfall zu beklagen, so vielen in den ersten Ligaspielen gleich
Reihenweise Leistungsträger aus, trotzdem oder gerade deshalb will man sich in der
Halle von seiner besten Seite zeigen und schon wie im Vorjahr, mit einem guten 6. Platz, die
Erwartungen gegen das hochklassige Teilnehmerfeld übertreffen.


Alles bleibt anders

Dem Aufmerksamen Leser ist spätestens jetzt einiges spanisch, 9Mannschaften? 13 min
Spielzeit? Dreierstaffel?
Ein Alleinstellungsmerkmal und mehr Handlungsspielraum erhoffen sich die
Organisatoren davon, falls ein Team nicht antreten könne oder eines vom Weihnachtsmann
gebracht würde, könne man noch auf eine klassisches Turnier mit 2 Staffeln umstellen, so das
Organisationsteam!
Selbst wenn alles planmäßig verläuft, versprechen die 3 Dreiergruppen viel Spiel und
Spannung, mind. 4 Partien sind jedem Team garantiert und sollten auch jeden Fan auf seine
Kosten kommen lassen!
Heiß hergehen wird es auf dem Parket so oder so, es winken insgesamt über 2000 Euro
Preisgelder, Sachpreise für jeden 11. Torschützen, Pokale für die ersten 3 Plätze und die
begehrten Einzelauszeichnungen, was überhaupt erst durch die großzügige Unterstützung
der Köstritzer Brauerei und der Baumarktkette Bauhaus ermöglicht wurde!


Das Team hinter dem Team

Wie schon in diesem Jahr wird der Gast von der City Bowling Gera GmbH und der
NEUKNOB Getränkefachhandel GmbH bestens mit Speis und Trank versorgt!
Das der Eintrittspreis nicht erhöht werden musste grenzt an ein Wunder und hat
man weiteren Unternehmen wie der Sport und Eventbar Barclays, KBox GmbH, dem
Dampfbullen Gera und noch mehr kleineren Sponsoren zu verdanken, da diese der Absage vom AfA Autohaus Gera-Nord Gegenwirkten und zumindest ein Teil der fehlenden Sponsorengelder abpufferten, hatte dieses Autohaus doch beim 1. BM noch den Bärenanteil gestemmt!
Beim Thema Auto möchte man erwähnen, dass für alle Besucher der große Buga-Parkplatz
kostenlos zur Verfügung steht.


3.Auflage in Planung

Schon jetzt werden Gespräche geführt, Termine vereinbart und Sponsoren eingeladen
um allen die Fortsetzung schmackhaft zu machen, schließlich war das Ziel klar definiert
von Präsident Wolfgang Werler: „ein Turnier im aktiven Männerbereich zu etablieren“.
Dabei setzt man auf Rotation, um möglichst jeder Mannschaft aus der Region die
Chance zu geben sich zu präsentieren und sich mit Spielern zu messen die Profiverträge
besitzen, dies sollte Zuspruch in allen Vereinen Geras und Umgebung finden!
Auch dieses Jahr gilt damit das Motto:
Geh zum Fußball in deiner Stadt!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige