Boxclub aus Schwerin gewinnt 4. Wismut Pokal

Gera: Sporthalle Vollersdorfer Straße | Volles Haus und gute Stimmung, das ist das Fazit des Boxturniers um den Wismut Pokal. Bereits zum vierten Mal hat der BC Wismut Gera zu diesem Event eingeladen und wenn ein solcher Traditionsverein ruft, stehen die Clubs Schlange um daran teilzunehmen. So waren diesmal Vereine aus Schwerin, Hof, Halle, Gotha, Illmenau, Suhl, Weimar und Zeulenroda am Start. In 18 Sparings- und Punktkämpfen und verschiedenen Gewichtsklassen wurde an diesem Tag um den Wanderpokal gekämpft. Für jeden Sieg bekam der jeweilige Verein 2 Punkte und für jedes Unentschieden je 1 Punkt. Am Ende sammelte der Schweriner Boxclub mit zwei Siegen und zwei Unentschieden die meisten Punkte und sicherte sich somit den Sieg um den Wismut Pokal. Der BC Wismut Gera war sehr zufrieden mit dem Turnier, denn auch in diesem Jahr war es wieder spannend bis zum letzten Kampf und auch die Besucherzahl stieg wieder an. Über den ganzen Tag verfolgten ca. 400 Besucher die Kämpfe. Auch die Gästevereine lobten das Turnier in den höchsten Tönen und freuen sich für den Boxclub Gera das die Tradition wieder auflebt. Zum Schluss bleibt noch zu sagen, dass es beim Boxen wie beim Fußball ist. Sobald ein Kampf begonnen hatte gab es plötzlich viele Trainer die dem Boxer im Ring zuriefen wie er denn Boxen soll.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
1.705
Thomas Triemner aus Gera | 14.10.2012 | 12:19  
6
Roby Meyer aus Gera | 19.10.2012 | 18:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige