Frauenfußball: FFC Gera lässt Mädchen schnuppern

Wann? 14.08.2012 16:30 Uhr

Wo? Karl-Harnisch-Sportpark, Liebschwitzer Straße 116, 07551 Gera DE
Ist für den FFC Gera eine neue Bianca Schmidt in Sicht?Szene vom Geraer Mädchenfußball-Tag im April 2011
Gera: Karl-Harnisch-Sportpark | +++ aktualisiert 2012-08-03: Trainingsauftakt für neue F-Juniorinnen am 14.8. ab 16.30 Uhr in Zwötzen +++ Serie mit Schnuppertraining als Grundlage für Nachwuchsabteilung / 2. Geraer Mädchen-Fußball-Tag am 19. Juni in Gera-Heinrichsgrün +++

Erstmals Schnuppertraining mit dem FFC Gera am 11. März / Der F.F.C.-Nachwuchs soll im Karl-Harnisch-Sportpark trainieren und spielen

Am 11. März 2012 beginnt mit dem Match beim FF USV Jena III die Rückrunde der Verbandsliga-Saison 2011/2012. Das erste Heimspiel der Halbserie steht schon für den 18. März gegen die SG Eisenberg in Gera an.

Der Test am 26. Februar gegen den sächsischen Herbstmeister SV Eintracht Leipzig Süd stellte mit einem 0:4 zwar eher eine Schlappe oder vermasselte Generalprobe dar. Aber Bange machen gilt nicht für Trainerin Martina Klepsch. Hinter Kondition und Ballsicherheit machte sie sich da zwar noch Fragezeichen. Sie weiß aber auch, dass dabei noch Spielerinnen wegen Erkältung oder mit Verletzungen fehlten. „Wenn bei uns alle wieder gesund und fit sind, bin ich sehr optimistisch die kommenden Aufgaben“ gab sie sich gewohnt kämpferisch. Bis zum 20. Mai stehen nun praktisch wöchentlich Punktspiele für Geras FFC-Damen an, die nach der ersten Halbserie als Spitzenreiter vor dem Vorjahresmeister 1. FFC Saalfeld in die Winterpause und Hallensaison gingen.

Außerdem trommelt FRAU noch an anderer Front. Eine eigene Vorgabe heißt: Aufbau einer zweiten Mannschaft. Außerdem beginnt entsprechend der Thüringer Verbandsforderungen am 9. März eine Nachwuchs-Werbeoffensive für den noch jungen Frauenfußballclub. Der Verein lädt 6- bis 14-jährige Mädchen zum Schnuppertraining ins Karl-Harnisch-Stadion ein. (Beginn ist um 16 Uhr) Nun doch in Zwötzen, wo Geraer Frauenfußball seinen Anfang nahm, soll die FFC-Jugend ihre Trainings- und Spielstätte haben, bestätigte der Vorstand. Wer diese erste Chance verpasst, kann sich z.B. auch am 23. März melden. Mehrere Trainerinnen brennen nun darauf, Neugierigen das kleine Fußball-ABC zu erklären, teilte Oliver Möckel in einer Presseerklärung mit. So beginnt eine neue Aktivität neben der an der Geraer Erich-Kästner-Grundschule unter Anleitung von Grit Michaelis stehenden Mädchenfußball-AG.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige