Internationale Lotto Thüringen Ladies Tour 2017 – Lisa Brennauer gewinnt Prolog in Gera

Lisa Brennauer, Prologsiegerin in Gera (Foto: TRF Thüringer Sportmarketing GmbH)
 
Siegerehrung, v.l.:Amy Pieters, Lisa Brennauer und Olga Zabelinskaya (Foto: TRF Thüringer Sportmarketing GmbH)
Gera: . |

Trotz widriger Wetterbedingungen schenkten sich die Prolog-Spezialistinnen und die Favoritinnen im Kampf um den Gesamtsieg nichts. Lisa Brennauer (Canyon/SRAM Racing) zeigte auf der kurzen aber anspruchsvollen Strecke ihre ganze Klasse im Kampf gegen die Uhr und holte mit 08:52 min. souverän den Tagessieg in der Radsport-Hochburg Gera. Damit geht die Allgäuerin morgen im gelben Lotto Thüringen Leader-Trikot auf die erste Etappe Rund um Schleiz.

Mit einem kurzen aber knackigen Zeitfahren ist am 12. Juli die 30. LottoThüringen Ladies Tour in der Radsport-Hochburg Gera gestartet. Bei immer wieder einsetzendem Regen gingen die 107 Fahrerinnen mit einem kurzen Einzelzeitfahren in die Rundfahrtwoche. Der anspruchsvolle Kurs mit Kopfsteinpflaster an Start und Ziel und immerhin 80 Höhenmetern auf den Sechs Kilometern forderte den Favoritinnen schon einiges ab. Zwar setzte vor Rennbeginn um 18 Uhr der Regen aus, aber immer wieder sorgten kurze Schauer für nasse Straßen.

Beim Start musste deshalb am regennassen Geraer Markt auf die Startrampe verzichtet werden. Stattdessen ging es direkt auf den Pflastersteinen los, die auch die letzten Meter der 6 km langen Strecke prägten. Erste Starterin der Jubiläums-Tour war Luisa Beck vom heimischen maxx-solar Lindig women cycling team. Die erste Bestzeit mit Bestand konnte Eugenia Bujak (BTC City Ljubljana) mit 09:09 min setzen. Der dann wieder einsetzende Regen machte den folgenden Fahrerinnen vor allem auf dem Kopfsteinpflaster zu schaffen So startete auch die aktuelle Deutsche Meisterin im Einzelzeitfahren Trixi Worrack vom Team CANYON/SRAM Racing noch im Trockenen und konnte im ersten bergauf führenden Teil gut fahren. „Aber an der Wende erwischte mich der Regen. Auf dem Rückweg wird man bergab wirklich schnell. Da wollte ich bei dem Regen nicht gleich am ersten Tag zu viel riskieren. Bei einem Prolog verliert man ja auch nicht gleich drei Minuten.“ Wirklich langsam war sie dann auf Platz 4 auch nicht. Ihre Teamkollegin und aktuelle Deutsche Vizemeisterin im Einzelzeitfahren Lisa Brennauer fuhr derweil trotz gleicher Bedingungen als erste und einzige Fahrerin unter neun Minuten. „Ich habe schon vom Start weg im ersten Teil berghoch versucht, alles zu geben. Mir war klar, dass ich bei nassen Straßen und bergab nicht volles Risiko fahren kann und es da auch bei guten Bedingungen schwer ist, Zeit gut zu machen.“

Mit 08:52 min hielt die Gesamtdritte von 2013 und 2014, die im mittleren Block gestartet war, die Bestmarke bis zum Schluss und wird damit morgen das Trikot der Gesamtführenden tragen. Auf Platz zwei konnte mit 09:04min. Amy Pieters im Trikot der niederländischen Natioanlmannschaft fahren. Sie trägt damit morgen das blaue WNT Sprint-Trikot. Auf Platz drei landete die Gesamtsiegerin von 2010, Olga Zabelinskaya (Be Pink Cogeas), die morgen die Farben des Saalfelder Brauerei Aktiv-Trikots tragen wird. Auch Emma White (Nationalteam USA) als beste Nachwuchsfahrerin berichtete, dass sie zwar ohne Regen die Strecke absolvieren konnte, aber aufgrund der nassen Straßen die Kurven auf dem Weg zurück zum Start/Ziel nicht mit vollem Risiko gefahren ist. Trotzdem reichte es mit 09:13min für die junge US-Amerikanerin zur Führung in der Nachwuchswertung. Trotz der Wettercapriolen bei der Siegerehrung mit heftigen Sturmböen feierten die radsportbegeisterten Geraer die Fahrerinnen ausgiebig.

Heute findet die erste Etappe rund um Schleiz statt. Mit drei Berg- und drei Sprintwertungen verspricht die hügelige Strecke auf den 124,8km rund um die Rennstadt Schleiz einiges an Spannung.

Wertungstrikots:
Lotto Thüringen Leader Trikot Lisa Brennauer (CANYON//SRAM Racing)
WNT Sprint-Trikot Amy Pieters (Nationalteam Niederlande)
Opel Berg-Trikot Olga Zabelinskaya (Be Pink Cogeas) (in Vertretung für Brennauer)
Sparkasse Nachwuchs-Trikot Emma White (Nationalteam USA)
IKK classic-Trikot für die beste deutsche Fahrerin Trixi Worrack (CANYON//SRAM Racing) (in Vertretung für Brennauer)
Saalfelder Brauerei Aktiv-Trikot Elizabeth-Jayne Harris (Team Storey Racing)
Gotha adelt – Amateur Trikot (wird nicht getragen) Elizabeth-Jayne Harris (Team Storey Racing)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige